Alte Krankheits­bezeichnungen -G-

 
Alte Krankheiten

Wer als Ahnen­forscher in altem Quellen­material wie z.B. Kirchen­büchern stöbert, hat zwangs­läufig mit Bezeich­nungen zu tun, die dem heutigen Sprach­gebrauch nicht mehr entsprechen. Alte Krankheits­bezeich­nungen oder Todes­ursachen wie Auszehrung oder Fleckfieber kennt man heute kaum noch. Hier finden Sie die entsprechende Übersetzung.

A   ­B   ­C   ­D   ­E   ­F   ­G   ­H   ­I   ­J   ­K   ­L   ­M   ­N   ­O   ­P   ­Q   ­R   ­S   ­T   ­U   ­V   ­W   ­Z
G
frühere Bezeichnungheutige Bezeichnung
Galle, schwarzeMelancholie
GallenfieberTyphus
Gallische KrankheitSyphilis
GallsuchtGelbsucht
Gefreisch, GefraischKrampf, Epilepsie
gelbliches FieberGelbsucht
GerinnBlasen- oder Nierenstein
GeschoßHexenschuß
GeschwulstWassersucht
Geschwüreitrige Wunde
gibberosusbucklig, verwachsen
GichtLähmungen, Rheuma
GichterKrämpfe, Pestanfall
GlandinesLymphgeschwulste
Glaucomagrüner Star
glaucomaticusstarblind
Glaukomagrüner Star
GliederkälteGelenkrheumatismus
GliederschwammKrebsgeschwulst, Gelenkentzündung
GliederverstopfungSchlaganfall, Lähmung der Gliedmaßen
Gnarrband / GnurrbandSehnenscheidenentzündung
gravidaschwanger
GravitasSchwangerschaft, Schwäche
Gravitas mentisSchwermut
GriesGallen-, Nierensteinschmerzen
grimme MutterKolik