Alte Krankheits­bezeichnungen -F-

 
Alte Krankheiten

Wer als Ahnen­forscher in altem Quellen­material wie z.B. Kirchen­büchern stöbert, hat zwangs­läufig mit Bezeich­nungen zu tun, die dem heutigen Sprach­gebrauch nicht mehr entsprechen. Alte Krankheits­bezeich­nungen oder Todes­ursachen wie Auszehrung oder Fleckfieber kennt man heute kaum noch. Hier finden Sie die entsprechende Übersetzung.

A   ­B   ­C   ­D   ­E   ­F   ­G   ­H   ­I   ­J   ­K   ­L   ­M   ­N   ­O   ­P   ­Q   ­R   ­S   ­T   ­U   ­V   ­W   ­Z
F
frühere Bezeichnung heutige Bezeichnung
Falbel Epilepsie
fallende Krankheit Epilepsie
Fallsucht, Fallübel Epilepsie
Falnei (Fallübel,-sucht) Epilepsie
Fäule Geschwür, Krebs
faules Fleisch Krebs
Faulfieber Typhus
febricare fiebern
Febris Fieber
Febris catharalis Katarrhfieber
Febris lenta schleichendes Fieber
Febris putrida fiebrige Blutzersetzung, Typhus
Feuer (Haut-)Entzündung, hohes Fieber, Pocken, Scharlach
Fieber (gelbliches) Gelbsucht
Fieber (hektisches / zehrendes) Tuberkulose, Schwindsucht
Fieber, hitziges Typhus
Flaten Blähungen
flebomotare, flebotomia zur Ader lassen
flechtende Krankheit Ruhr
Flecken (böse) Pestbeulen, Aussatz
Flecken (rote) Masern, Röteln
Fleckfieber Typhus
Fleisch, faules Wunden, Krebs
Fluß Schlaganfall, Rheuma, Gicht, Ekzem, Sekretion
Flußfieber Influenza, Katarrh
Fluvius Schlaganfall, Rheuma, Gicht, Ekzem, Sekretion
foetidus stinkend
Fomentationes Blähungen
fornicatio verbotener ausserehelicher Geschlechtsverkehr, Ehebruch
fötidus stinkend
Fraisch, Fraisen Anfall, Epilepsie, Tobsucht, Krampf
Franzosen Syphilis
französische Krankheit Syphilis
Freisch Schrecken, (Schlag-)Anfall, Krämpfe, Tobsucht
Freischlein Schlaganfall
Frieseln Ausschlag, Masern
Fulmine ictus vom Blitz erschlagen