Leben nach dem Tod

Edgar Mitchell †

Wer ist 2016 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Edgar Mitchell

Edgar Mitchell tot

Edgar Mitchell war ein US-amerikanischer Astronaut und 6. Mensch auf dem Mond.

Er wurde am 17. September 1930 in Hereford, Texas, USA, geboren.

Mitchell war 1971 während des Apollo 14 Programms der Pilot der Landefähre und betrat als sechster Mensch den Mond. Aufgrund von Bewusstseinsveränderungen, die er nach der Landung auf dem Mond an sich feststellte, gründete er 1973 das Institute of Noetic Sciences, welches seitdem Forschungen im Bereich der Telepathie, Psychokinese, Hellsehen und Effekten der Meditation betreibt.

Edgar Mitchell ist am 4. Februar 2016 im Alter von 85 Jahren in West Palm Beach, Florida, USA, gestorben.

Todesursache: Seine Familie teilte mit, dass Edgar Mitchell in einem Krankenhaus in der Nähe seines Hauses in West Palm Beach in Florida friedlich im Schlaf starb, einen Tag vor dem 45. Jahrestag der Mondlandung von Apollo 14.

Grab:

Sterbedaten von Edgar Mitchell
Todestag: 4. Februar 2016
Alter:85 Jahre
Sterbeort:West Palm Beach, Florida, USA
Grab:
Todesursache:altersbedingtes Organversagen

Edgar Mitchell ist 2016 gestorben.

Im gleichen Jahr starben auch diese Prominenten:

Sascha Lewandowski
Sascha Lewandowski

Rick Parfitt
Rick Parfitt

George Gaynes
George Gaynes

George Martin
George Martin

Mehr Infos zu Edgar Mitchell:
Edgar Mitchell auf Promi-Geburtstage.de
Edgar Mitchell auf Wikipedia

Die Seite 'Edgar Mitchell †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Edgar Mitchell tot | Edgar Mitchell Tod | Edgar Mitchell gestorben | Edgar Mitchell Todesursache | Edgar Mitchell Grab | Edgar Mitchell Beerdigung | Edgar Mitchell Beisetzung | Wann ist Edgar Mitchell gestorben | Wo ist Edgar Mitchell gestorben | Wie ist Edgar Mitchell gestorben | Todesursache Edgar Mitchell | Woran ist Edgar Mitchell gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Margitta Böttcher Internetdienstleistungen, 2005-2024