Leben nach dem Tod

Christian Morgenstern †

Zum Tod von Christian Morgenstern

Christian Morgenstern tot

Christian Morgenstern war ein deutscher Dichter und Schriftsteller.

Er wurde am 6. Mai 1871 in München, Deutschland, geboren.

Christian Morgenstern ist am 31. März 1914 im Alter von 42 Jahren in Meran, Italien, gestorben.

Todesursache: 1893 erkrankt Christian Morgenstern das erste mal an Tuberkulose. Die nachfolgenden Jahre sind von Rückschlägen und Sanatorium-Aufenthalten geprägt. Er stirbt 1914 an der Krankheit. Morgenstern war Mitglied der "Anthroposophischen Gesellschaft" und ein Freund Rudolf Steiners gewesen. Dieser brachte die Urne mit Morgensterns Asche ins Goetheaneum, wo sie sich bis heute befindet.

Grab:

Sterbedaten von Christian Morgenstern
Todestag: 31. März 1914
Alter:42 Jahre
Sterbeort:Meran, Italien
Grab:
Todesursache:Tuberkulose

Mehr Infos zu Christian Morgenstern:
Christian Morgenstern auf Promi-Geburtstage.de
Christian Morgenstern auf Wikipedia

Die Seite 'Christian Morgenstern †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Christian Morgenstern tot | Christian Morgenstern Tod | Christian Morgenstern gestorben | Christian Morgenstern Todesursache | Christian Morgenstern Grab | Christian Morgenstern Beerdigung | Christian Morgenstern Beisetzung | Wann ist Christian Morgenstern gestorben | Wo ist Christian Morgenstern gestorben | Wie ist Christian Morgenstern gestorben | Todesursache Christian Morgenstern | Woran ist Christian Morgenstern gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher