Leben nach dem Tod

Charles Grodin †

Zum Tod von Charles Grodin

Charles Grodin tot

Charles Grodin war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er wurde am 21. April 1935 in Pittsburgh, Pennsylvania, USA, geboren.

Grodin war vor allem durch seine Rollen in den Filmen "Die Frau in Rot" (1984) und "Midnight Run" (1988) bekannt. In letzterem spielte er an der Seite von Robert DeNiro einen Buchhalter, der von der Mafia gejagt wird. Außerdem spielte er in den Kinderfilmen "Ein Hund namens Beethoven" (1992) und "Eine Familie namens Beethoven" (1993) die Hauptrolle des Familienvaters George Newton. Danach zog sich Grodin aus dem Filmgeschäft zurück und betätigte sich vorwiegend als Schriftsteller und Moderator.

Charles Grodin ist am 18. Mai 2021 im Alter von 86 Jahren in Wilton, Connecticut, USA, gestorben.

Todesursache: Charles Grodin starb an den Folgen einer Krebserkrankung.

Grab:

Sterbedaten von Charles Grodin
Todestag: 18. Mai 2021
Alter:86 Jahre
Sterbeort:Wilton, Connecticut, USA
Grab:
Todesursache:Krebs

Mehr Infos zu Charles Grodin:
Charles Grodin auf Promi-Geburtstage.de
Charles Grodin auf Wikipedia

Die Seite 'Charles Grodin †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Charles Grodin tot | Charles Grodin Tod | Charles Grodin gestorben | Charles Grodin Todesursache | Charles Grodin Grab | Charles Grodin Beerdigung | Charles Grodin Beisetzung | Wann ist Charles Grodin gestorben | Wo ist Charles Grodin gestorben | Wie ist Charles Grodin gestorben | Todesursache Charles Grodin | Woran ist Charles Grodin gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Andreas Böttcher, 2022