Leben nach dem Tod

Glen Campbell †

Wer ist 2017 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Glen Campbell

Glen Campbell tot

Glen Campbell war ein US-amerikanischer Country-Sänger.

Er wurde am 22. April 1936 in Delight, Arkansas, USA, geboren.

Campbell war vor allem durch seine Hits "Rhinestone Cowboy" (1975) und "Southern Nights" (1977) berühmt geworden. Neben seiner Musikkarriere war er auch als Schauspieler tätig. So spielte er u.a. 1969 neben John Wayne im Western "Der Marshal", zu dem er auch den Titelsong sang.

Glen Campbell ist am 8. August 2017 im Alter von 81 Jahren in Nashville, Tennessee, USA, gestorben.

Todesursache: Glen Campbell litt seit 2011 an der Alzheimer-Krankheit, weswegen er sich seit 2014 in einer Pflegeeinrichtung in Nashville betreuen lassen musste. Zuletzt konnte er sich nicht mehr an seine Karriere als Sänger erinnern. Campbell starb am 8. August 2017 an den Folgen er Krankheit.

Grab:

Sterbedaten von Glen Campbell
Todestag: 8. August 2017
Alter:81 Jahre
Sterbeort:Nashville, Tennessee, USA
Grab:
Todesursache:

Glen Campbell ist 2017 gestorben.

Im gleichen Jahr starben auch diese Prominenten:

Hans-Michael Rehberg
Hans-Michael Rehberg

Dieter Bellmann
Dieter Bellmann

Christine Kaufmann
Christine Kaufmann

Jeanne Moreau
Jeanne Moreau

Mehr Infos zu Glen Campbell:
Glen Campbell auf Promi-Geburtstage.de
Glen Campbell auf Wikipedia

Die Seite 'Glen Campbell †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Glen Campbell tot | Glen Campbell Tod | Glen Campbell gestorben | Glen Campbell Todesursache | Glen Campbell Grab | Glen Campbell Beerdigung | Glen Campbell Beisetzung | Wann ist Glen Campbell gestorben | Wo ist Glen Campbell gestorben | Wie ist Glen Campbell gestorben | Todesursache Glen Campbell | Woran ist Glen Campbell gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Margitta Böttcher Internetdienstleistungen, 2005-2024