Leben nach dem Tod

Hans Caninenberg †

Zum Tod von Hans Caninenberg

Hans Caninenberg war ein deutscher Schauspieler und Schriftsteller.

Er wurde am 15. Januar 1913 in Duisburg, Deutschland, geboren.

Caninenberg war nach seiner Entlassung aus der Kriegsgefangenenschaft zunächst als Theaterschauspieler am Staatstheater Stuttgart und an den Staatlichen Berliner Bühnen tätig. Seit den 1960er Jahren wurde er dann vor allem durch seine Rollen in Serien wie "Der Kommissar", "Der Alte" oder "Derrick" zu einem bekannten Fernsehgesicht. Aufgrund seiner markanten Stimme war Caninenberg auch ein gefragter Hörspielsprecher. Außerdem war er als Autor tätig, verfasste Theaterstücke, Essays oder Romane wie "Mein unvergessener Traum". Hans Caninenberg war in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Lola Müthel verheiratet, mit der er einen Sohn hat. Aus einer früheren Ehe stammt eine Tochter. Mit Lola Müthel lebte er zuletzt in Gräfelfing bei München.

Hans Caninenberg ist am 29. Juni 2008 im Alter von 95 Jahren in Gräfelfing, Deutschland, gestorben.

Todesursache:

Das Grab von Hans Caninenberg befindet sich auf dem Friedhof in Gräfelfing, Deutschland.

Sterbedaten von Hans Caninenberg
Todestag: 29. Juni 2008
Alter:95 Jahre
Sterbeort:Gräfelfing, Deutschland
Grab:Friedhof in Gräfelfing, Deutschland
Todesursache:

Mehr Infos zu Hans Caninenberg:
Hans Caninenberg auf Promi-Geburtstage.de
Hans Caninenberg auf Wikipedia

Die Seite 'Hans Caninenberg †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Hans Caninenberg tot | Hans Caninenberg Tod | Hans Caninenberg gestorben | Hans Caninenberg Todesursache | Hans Caninenberg Grab | Hans Caninenberg Beerdigung | Hans Caninenberg Beisetzung | Wann ist Hans Caninenberg gestorben | Wo ist Hans Caninenberg gestorben | Wie ist Hans Caninenberg gestorben | Todesursache Hans Caninenberg | Woran ist Hans Caninenberg gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher