Leben nach dem Tod

Werner Pochath †

Zum Tod von Werner Pochath

Werner Pochath war ein österreichischer Schauspieler.

Er wurde am 29. September 1939 in Wien, Österreich, geboren.

Pochath war neben bekannten Stars wie Götz George, Curd Jügens, James Coburn oder Richard Burton meist in der Rolle des Bösewichts zu sehen. Häufig war er auch in Serien wie "Der Kommissar", "Der Alte" oder "Derrick" zu sehen.

Werner Pochath ist am 18. April 1993 im Alter von 53 Jahren in Kempfenhausen, Deutschland, gestorben.

Todesursache: Pochath war an AIDS erkrankt. Seine letzte Rolle spielte er in einer Episode der Serie "Peter Strohm" neben Klaus Löwitsch, schon sichtlich geschwächt. Werner Pochath starb in den Armen seines Freundes John Neumeier, des berühmten Hamburger Ballettdirektors, an den Folgen der Krankheit.

Das Grab von Werner Pochath befindet sich auf dem Evangelischen Friedhof St. Peter in Graz, Österreich.

Sterbedaten von Werner Pochath
Todestag: 18. April 1993
Alter:53 Jahre
Sterbeort:Kempfenhausen, Deutschland
Grab:Evangelischer Friedhof St. Peter in Graz, Österreich
Todesursache:AIDS

Mehr Infos zu Werner Pochath:
Werner Pochath auf Promi-Geburtstage.de
Werner Pochath auf Wikipedia

Die Seite 'Werner Pochath †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Werner Pochath tot | Werner Pochath Tod | Werner Pochath gestorben | Werner Pochath Todesursache | Werner Pochath Grab | Werner Pochath Beerdigung | Werner Pochath Beisetzung | Wann ist Werner Pochath gestorben | Wo ist Werner Pochath gestorben | Wie ist Werner Pochath gestorben | Todesursache Werner Pochath | Woran ist Werner Pochath gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Andreas Böttcher, 2022