Leben nach dem Tod

Manfred von Richthofen †

Zum Tod von Manfred von Richthofen

Manfred von Richthofen tot

Manfred von Richthofen war ein deutscher Jagdflieger, der unter dem Beinamen "Der Rote Baron" berühmt wurde.

Er wurde am 2. Mai 1892 in Breslau, Polen, geboren.

Manfred von Richthofen ist am 21. April 1918 im Alter von 25 Jahren in Vaux-sur-Somme, Frankreich, gestorben.

Todesursache:

Das Grab von Manfred von Richthofen befindet sich auf dem Südfriedhof in Wiesbaden, Deutschland.

Grab von Manfred von Richthofen auf dem Südfriedhof in Wiesbaden
Grab von Manfred von Richthofen
Sterbedaten von Manfred von Richthofen
Todestag: 21. April 1918
Alter:25 Jahre
Sterbeort:Vaux-sur-Somme, Frankreich
Grab:Südfriedhof in Wiesbaden, Deutschland
Todesursache:

Manfred von Richthofen ist 1918 gestorben.

Im gleichen Jahr starben auch diese Prominenten:

Egon Schiele
Egon Schiele

César Ritz
César Ritz

Gustav Klimt
Gustav Klimt

Ferdinand Braun
Ferdinand Braun

Mehr Infos zu Manfred von Richthofen:
Manfred von Richthofen auf Promi-Geburtstage.de
Manfred von Richthofen auf Wikipedia

Die Seite 'Manfred von Richthofen †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Manfred von Richthofen tot | Manfred von Richthofen Tod | Manfred von Richthofen gestorben | Manfred von Richthofen Todesursache | Manfred von Richthofen Grab | Manfred von Richthofen Beerdigung | Manfred von Richthofen Beisetzung | Wann ist Manfred von Richthofen gestorben | Wo ist Manfred von Richthofen gestorben | Wie ist Manfred von Richthofen gestorben | Todesursache Manfred von Richthofen | Woran ist Manfred von Richthofen gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Andreas Böttcher, 2022