Volker Rüdiger Böttcher

Volker Rüdiger Böttcher

männlich 1944 - 1992  (48 Jahre)

Generationen:     Standard    |    Vertikal    |    Kompakt    |    Rahmen    |    Nur Text    |    Ahnenliste    |    Fan Chart    |    Medien    |    PDF

Generation: 1

  1. 1.  Volker Rüdiger BöttcherVolker Rüdiger Böttcher wurde geboren am 18 Feb 1944 in Köslin (Sohn von Friedrich Franz Otto Böttcher und Gertrud Ida Minna Strelow); gestorben am 8 Jun 1992 in Hamburg.

    Notizen:

    Volker ist im II. WK Anfang 1945 im Kinderwagen mit seinen Eltern aus Pommern über die Ostsee geflüchtet. In seiner Jugend war er bei den Pfadfindern, als 14jähriger fuhr er allein mit einem Freund mit dem Fahrrad nach Brüssel zur Weltausstellung. In Brunsbüttel lernte er Ellen Tiedemann beim Tanzen kennen und heiratete sie wenig später. Sein Hobby war der Sport: Windsurfen, Segeln, Badminton und besonders Tennis liebte er. Er war gelernter Schriftsetzer, drei seiner Söhne traten beruflich in seine Fußstapfen. Fast sein ganzes Berufsleben war er im Axel-Springer-Verlag tätig. Zuletzt war Volker Koordinator bei der Sport-Bild. Er starb bei einem Autounfall auf dem Weg zur Arbeit. Es war ein heißer Monat. Durch einen nächtlichen Regen entstand unter einer Autobahnbrücke eine große Wasserpfütze. Sein Auto fuhr hinein und schleuderte gegen den Brückenpfeiler, er starb noch am Unfallort.

    Volker heiratete Ellen Tiedemann am 31 Aug 1963 in Brunsbüttelkoog. Ellen (Tochter von Erwin Julius Tiedemann und Magda Caroline Petersen) wurde geboren am 8 Sep 1944 in Brunsbüttel; gestorben am 10 Mai 2012 in Elmshorn. [Familienblatt] [Familientafel]

    Kinder:
    1. Andreas Böttcher
    2. Torsten Böttcher
    3. Dennis Böttcher
    4. Pascal Böttcher

Generation: 2

  1. 2.  Friedrich Franz Otto BöttcherFriedrich Franz Otto Böttcher wurde geboren am 29 Mrz 1918 in Wieck, Pommern (Sohn von Emil Böttcher und Emilie Carpus); gestorben am 27 Jul 1955 in Brunsbüttel.

    Notizen:

    Fritz machte in Berlin eine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten. Gleich zu Beginn des II. Weltkrieges wurde er 1939 zum Polenfeldzug eingezogen und verlor durch eine Granate ein Bein (unterhalb des Knies). Danach war er auf Genesungsurlaub in den Karpathen. Er war passionierter Reiter und ging seinem Hobby auch noch nach seiner Kriegsverletzung nach (!). Nach seinem Fronteinsatz arbeitete er im Kreiswehrersatzamt in Köslin, wohin er von Wieck aus mit seiner Frau Gertrud zog. 1944 flüchtete er mit Frau und Kind Volker (im Kinderwagen) von Pommern über die Ostsee, wo sie dann in Brunsbüttel eine neue Heimat fanden. Zuletzt war er als Lohnbuchhalter bei der KALI-Chemie in Brunsbüttelkoog tätig. Er starb mit erst 37 Jahren (unter ungeklärten Umständen) nach einer Zwölffingerdarm-Operation im Krankenhaus Brunsbüttelkoog.

    Friedrich heiratete Gertrud Ida Minna Strelow am 26 OKTOBER 1943 in Köslin. Gertrud (Tochter von Albert Friedrich Wilhelm Strelow und Martha Wilhelmine Elwine Pittelkow) wurde geboren am 1 Dez 1924 in Wieck, Pommern; gestorben am 5 Feb 2007 in Brunsbüttel. [Familienblatt] [Familientafel]


  2. 3.  Gertrud Ida Minna StrelowGertrud Ida Minna Strelow wurde geboren am 1 Dez 1924 in Wieck, Pommern (Tochter von Albert Friedrich Wilhelm Strelow und Martha Wilhelmine Elwine Pittelkow); gestorben am 5 Feb 2007 in Brunsbüttel.

    Notizen:

    Gertrud flüchtete im 2. Weltkrieg mit Mann Friedrich und Sohn Volker 1945 aus Pommern über die Ostsee. Sohn Volker lag im Kinderwagen auf Konservendosen. In Brunsbüttel fanden sie eine neue Heimat. Nach dem frühen Tod ihres Mannes musste sie die Familie (inzwischen waren es drei Kinder) allein durchbringen, bis sie Hans Schlicht kennenlernte und heiratete.
    Den frühen Tod meines Vaters, ihres ältesten Sohnes, hat sie nie überwunden. Bis zu ihrem Tod war es tabu, über dieses schmerzhafte Thema zu sprechen.

    Kinder:
    1. 1. Volker Rüdiger Böttcher wurde geboren am 18 Feb 1944 in Köslin; gestorben am 8 Jun 1992 in Hamburg.
    2. Dieter Böttcher
    3. Rita Irene Elisabeth Böttcher


Generation: 3

  1. 4.  Emil BöttcherEmil Böttcher wurde geboren am 19 Okt 1877 in Alt-Wieck, Pommern (Sohn von David Friedrich Wilhelm Böttcher und Maria Christine Rubow); gestorben am 6 Feb 1960 in Wipperfürth.

    Notizen:

    Emil hat ein Gemischt(Kolonnial)waren- und Lebensmittelgeschäft in Wieck gehabt. Auch eine Landwirtschaft mit Rindern und Pferden wurde betrieben. Wohl um die Jahrhundertwende (vielleicht auch etwas später) besuchte er per Segelschiff eine Schwester (vermutlich Friederike Wilhelmine Emma) in Amerika. Es muss eine abenteuerliche Reise gewesen sein. Emil war als Kaufmann in Wieck sehr beliebt. Es hieß, er unterhielt die Kundschaft mit allerlei Döntjes, während seine Frau Emilie für den Verkauf zuständig war. In Emils Geschäft gab es alles zu kaufen. Was es nicht im Sortiment gab, wurde von ihm besorgt. Seine linke Hand war durch eine Schussverletzung im 1. Weltkrieg verkrüppelt. Er war ein guter Gastgeber. Wenn Besuch aus Rügenwalde kam (Verwandte seiner Frau), wurde dieser mit der Kutsche vom Bahnhof abgeholt. Dann ging es nach Hause zum Mittagessen. Nachmittags fuhr man dann (wieder mit der Kutsche) an den Strand (Neuwasser) zum Baden.
    Emil wurde zusammen mit Tochter Ilse und deren Sohn Uwe (Ehefrau Emilie starb kurz vorher an Typhus) 1946 aus der Heimat vertrieben. Er half auch anderen bei der Flucht aus Wieck, das zeitweise unter Beschuss lag. So gelangte er nach Wipperfürth/Nordrhein-Westfalen, wo er bis zu seinem Tod wohnte.

    Emil heiratete Emilie Carpus in 21 JAN1913 in Rügenwalde, Pommern. Emilie (Tochter von Franz Carpus und Albertine Berndt) wurde geboren am 20 Mrz 1888 in Rügenwalde, Pommern; gestorben am 26 Sep 1945 in Alt-Wieck, Pommern. [Familienblatt] [Familientafel]


  2. 5.  Emilie CarpusEmilie Carpus wurde geboren am 20 Mrz 1888 in Rügenwalde, Pommern (Tochter von Franz Carpus und Albertine Berndt); gestorben am 26 Sep 1945 in Alt-Wieck, Pommern.

    Notizen:

    Emilie, von ihrem Mann liebevoll \"Mieze\" genannt, stammt aus einer angesehenen Kaufmannsfamilie in Rügenwalde (Malerbetrieb). Sie starb 1945 in Alt-Wieck an Typhus.

    Kinder:
    1. 2. Friedrich Franz Otto Böttcher wurde geboren am 29 Mrz 1918 in Wieck, Pommern; gestorben am 27 Jul 1955 in Brunsbüttel.
    2. Ilse Böttcher wurde geboren am 12 Sep 1922; gestorben in 2001 in Wipperfürth.

  3. 6.  Albert Friedrich Wilhelm StrelowAlbert Friedrich Wilhelm Strelow wurde geboren am 16 Okt 1877 in Zanow (Sohn von Albert Strelow und Friederike Mienert); gestorben in in Alt-Wieck, Pommern.

    Weitere Ereignisse:

    • Aufenthaltsort: 1911, Damerow; Zum Zeitpunkt der Hochzeit wohnhaft in Damerow.

    Notizen:

    Albert Friedrich Wilhelm Strelow war von Beruf Straßenarbeiter, im pommerschen Volksmund \"Chausseekratzer\" genannt. Laut Heiratsurkunde wohnte er zur Zeit der Hochzeit mit Martha Wilhelmine Elwine Pittelkow am 27. Juni 1911 mit ihr gemeinsam in Damerow. Er war zuletzt wohnhaft in Alt-Wieck.

    Albert heiratete Martha Wilhelmine Elwine Pittelkow am 27 JUNI 1911 in Martinshagen. Martha (Tochter von August Pittelkow und Bertha Groth) wurde geboren am 23 Apr 1882 in Coccejendorf, Pommern; gestorben am 14 Mrz 1955 in Burg (Dithmarschen). [Familienblatt] [Familientafel]


  4. 7.  Martha Wilhelmine Elwine PittelkowMartha Wilhelmine Elwine Pittelkow wurde geboren am 23 Apr 1882 in Coccejendorf, Pommern (Tochter von August Pittelkow und Bertha Groth); gestorben am 14 Mrz 1955 in Burg (Dithmarschen).

    Weitere Ereignisse:

    • Aufenthaltsort: 1911, Damerow; Zum Zeitpunkt ihrer Hochzeit 1911 wohnhaft in Damerow.

    Notizen:

    Aus der Geburtsurkunde:
    \\\"Altschlawe am 24. April 1882:
    Der Einwohner August Pittelkow, wohnhaft zu Coccejendorf, zeigt an, dass von der Bertha Pittelkow, geb. Groth, seiner Ehefrau, wohnhaft bei ihm, zu Coccejendorf in seiner Wohnung am 23. April des Jahres 1882, um sieben Uhr, eine Tochter geboren wurde, welche den Namen Martha Wilhelmine Elwine erhalten habe.\\\"

    Martha Wilhelmine Elwine Pittelkow war zuletzt wohnhaft in Burg/Kreis Süderdithmarschen.

    Kinder:
    1. 3. Gertrud Ida Minna Strelow wurde geboren am 1 Dez 1924 in Wieck, Pommern; gestorben am 5 Feb 2007 in Brunsbüttel.
    2. Paul Strelow


Generation: 4

  1. 8.  David Friedrich Wilhelm Böttcher wurde geboren am 31 Okt 1840 in Zanow, Pommern (Sohn von Michael Heinrich Böttcher und Anne Marie Sophie Beeling); gestorben am 3 Mai 1904 in Alt-Wieck, Pommern.

    Notizen:

    David heiratete 1869 Charlotte Luise Rubow, die Tochter des Büdners Ernst Rubow aus Wieck.
    Charlotte starb 1874 mit nur 39 Jahren, da hatten sie schon zwei kleine Töchter. Nach 1874 heiratete er Charlottes 9 Jahre jüngere Schwester und hatte mit ihr drei Söhne.

    David heiratete Maria Christine Rubow in NACH 1874 in Abtshagen, Pommern. Maria (Tochter von Ernst Rubow und Charlotta Sophia Schwarz) wurde geboren am 15 Mrz 1844 in Alt-Wieck, Pommern; gestorben am 18 Apr 1912 in Alt-Wieck, Pommern. [Familienblatt] [Familientafel]


  2. 9.  Maria Christine Rubow wurde geboren am 15 Mrz 1844 in Alt-Wieck, Pommern (Tochter von Ernst Rubow und Charlotta Sophia Schwarz); gestorben am 18 Apr 1912 in Alt-Wieck, Pommern.
    Kinder:
    1. 4. Emil Böttcher wurde geboren am 19 Okt 1877 in Alt-Wieck, Pommern; gestorben am 6 Feb 1960 in Wipperfürth.
    2. Otto Böttcher wurde geboren in 1883.
    3. Franz Böttcher

  3. 10.  Franz Carpus (Sohn von Carl Wilhelm Carpus).

    Franz heiratete Albertine Berndt am 21 Jun 1870. [Familienblatt] [Familientafel]


  4. 11.  Albertine Berndt
    Kinder:
    1. 5. Emilie Carpus wurde geboren am 20 Mrz 1888 in Rügenwalde, Pommern; gestorben am 26 Sep 1945 in Alt-Wieck, Pommern.
    2. Ewald Carpus
    3. Olga Carpus
    4. Albert Carpus
    5. Paul Carpus
    6. Franz Carpus

  5. 12.  Albert Strelow

    Weitere Ereignisse:

    • Aufenthaltsort: 1911, Zanow; Zum Zeitpunkt der Hochzeit des Sohnes Albert Friedrich Wilhelm wohnhaft in Zanow.

    Notizen:

    Albert Strelow und seine Ehefrau Friederike, geb. Mienert, wohnten zur Zeit der Hochzeit von Sohn Albert Friedrich Wilhelm Strelow am 27. Juni 1911 in Zanow. Albert Strelow war zur der Zeit Rentenempfänger.

    Albert heiratete Friederike Mienert. Friederike wurde geboren in 23 Jan1856 in Schlawe, Pommern; gestorben am 18 Jul 1932 in Zanow. [Familienblatt] [Familientafel]


  6. 13.  Friederike Mienert wurde geboren in 23 Jan1856 in Schlawe, Pommern; gestorben am 18 Jul 1932 in Zanow.
    Kinder:
    1. 6. Albert Friedrich Wilhelm Strelow wurde geboren am 16 Okt 1877 in Zanow; gestorben in in Alt-Wieck, Pommern.
    2. Ida Strelow wurde geboren in in Zanow, Pommern; gestorben am 28 Nov 1916 in Zanow, Pommern.
    3. Hermann Strelow gestorben am 16 Jan 1912 in Zanow, Pommern.
    4. Berta Strelow gestorben am 29 Jul 1906 in Zanow, Pommern.
    5. Heinrich August Albert Strelow

  7. 14.  August PittelkowAugust Pittelkow wurde geboren in in Alt-Krakow (Sohn von Friedrich Pittelkow und Maria Bahr); gestorben am 29 Dez 1902 in Zanow, Pommern.

    Notizen:

    Aus der Zanower Sterbeurkunde :
    Der Krankenwärter Gustav Syring, wohnhaft in Zanow, zeigte an, dass der Arbeiter August Pittelkow, 48 Jahre alt, wohnhaft in Zanow-Abbau, geboren zu Alt-Krakow, Kreis Schlawe, Sohn des Arbeiters Friedrich Pittelkow, wohnhaft zu Neu-Kugelwitz und dessen Ehefrau Maria geb. Bahr, verstorben und zuletzt wohnhaft in Alt-Krakow, zu Zanow im Städtischen Krankenhause am 29. Dezember 1902 vormittags um 10 Uhr verstorben sei.

    Gestorben:
    August Pittelkow war zur Zeit der Hochzeit seiner Tochter Martha Wilhelmine Elwine Pittelkow am 27. Juni 1911 bereits verstorben. Zum Zeitpunkt seines Todes war er wohnhaft in Zanow.

    August heiratete Bertha Groth. [Familienblatt] [Familientafel]


  8. 15.  Bertha Groth

    Weitere Ereignisse:

    • Aufenthaltsort: 1911, Neu-Martinshagen; Zum Zeitpunkt der Hochzeit ihrer Tochter Bertha wohnhaft in Neu-Martinshagen.

    Notizen:

    Trauzeugen der Hochzeit:
    - Altsitzer Wilhelm Mielke, 71 Jahre, wohnhaft in Neu-Martinshagen
    - Schmied Franz Koblitz, 34 Jahre, wohnhaft in Damerow

    Kinder:
    1. 7. Martha Wilhelmine Elwine Pittelkow wurde geboren am 23 Apr 1882 in Coccejendorf, Pommern; gestorben am 14 Mrz 1955 in Burg (Dithmarschen).



Diese Website läuft mit The Next Generation of Genealogy Sitebuilding v. 13.0.3, programmiert von Darrin Lythgoe © 2001-2021.

Betreut von Andreas Böttcher.