Leben nach dem Tod

Miguel Ferrer †

Wer ist 2017 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Miguel Ferrer

Miguel Ferrer tot

Miguel Ferrer war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er wurde am 7. Februar 1955 in Santa Monica, Kalifornien, USA, geboren.

war der Sohn des Schauspielers und Oscar-Preisträgers José Ferrer († 1992) und der Sängerin Rosemary Clooney († 2002), der Tante von Schauspieler George Clooney. Seine erste wichtige Rolle hatte Ferrer 1987 im Science-Fiction-Film "Robocop". Ab 1990 spielte er in der vielfach preisgekrönten Serie "Twin Peaks" den Agenten Albert Rosenfield. Danach hatte er Rollen in Filmen wie "Alf – Der Film" (1996) oder "Traffic" (2000) sowie in Serien wie "Crossing Jordan – Pathologin mit Profil", wo er von 2001 bis 2007 in 116 Folgen die männliche Hauptrolle des Dr. Garret Macy spielte. Seit 2012 war er in der Krimiserie "Navy CIS: L.A." als Assistent Director Owen Granger zu sehen. Miguel Ferrer war von 1991 bis 2003 mit der Schauspielerin Leilani Sarelle verheiratet, aus der Ehe stammen zwei Söhne.

Miguel Ferrer ist am 19. Januar 2017 im Alter von 61 Jahren in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

Todesursache: Miguel Ferrer erlag im Alter von 61 Jahren einem Krebsleiden.

Grab:

Sterbedaten von Miguel Ferrer
Todestag: 19. Januar 2017
Alter:61 Jahre
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Grab:
Todesursache:Krebs

Mehr Infos zu Miguel Ferrer:
Miguel Ferrer auf Promi-Geburtstage.de
Miguel Ferrer auf Wikipedia

Die Seite 'Miguel Ferrer †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Miguel Ferrer tot | Miguel Ferrer Tod | Miguel Ferrer gestorben | Miguel Ferrer Todesursache | Miguel Ferrer Grab | Miguel Ferrer Beerdigung | Miguel Ferrer Beisetzung | Wann ist Miguel Ferrer gestorben | Wo ist Miguel Ferrer gestorben | Wie ist Miguel Ferrer gestorben | Todesursache Miguel Ferrer | Woran ist Miguel Ferrer gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Andreas Böttcher, 2022