Leben nach dem Tod

Eberhard Prüter †

Zum Tod von Eberhard Prüter

Eberhard Prüter war ein deutscher Synchronsprecher (deutsche Stimme von "Thaddäus" in "SpongeBob Schwammkopf").

Er wurde am 21. Januar 1945 in Mägdesprung (Harzgerode), Deutschland, geboren.

Prüter begann seine Karriere in der DDR bevor nach seiner Übersiedelung nach Westdeutschland vor allem aufgrund seiner markanten Stimme als Synchronsprecher sehr populär wurde. Besonders bekannt wurde er durch seine Synchronisation des "Thaddäus Tentakel" in der Zeichentrickserie "SpongeBob Schwammkopf".

Eberhard Prüter ist am 28. Oktober 2014 im Alter von 69 Jahren in Berlin, Deutschland, gestorben.

Todesursache:

Grab:

Sterbedaten von Eberhard Prüter
Todestag: 28. Oktober 2014
Alter:69 Jahre
Sterbeort:Berlin, Deutschland
Grab:
Todesursache:

Eberhard Prüter ist 2014 gestorben.

Im gleichen Jahr starben auch diese Prominenten:

Ernst Albrecht
Ernst Albrecht

Manitas de Plata
Manitas de Plata

Robin Williams
Robin Williams

Oscar de la Renta
Oscar de la Renta

Mehr Infos zu Eberhard Prüter:
Eberhard Prüter auf Promi-Geburtstage.de
Eberhard Prüter auf Wikipedia

Die Seite 'Eberhard Prüter †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Eberhard Prüter tot | Eberhard Prüter Tod | Eberhard Prüter gestorben | Eberhard Prüter Todesursache | Eberhard Prüter Grab | Eberhard Prüter Beerdigung | Eberhard Prüter Beisetzung | Wann ist Eberhard Prüter gestorben | Wo ist Eberhard Prüter gestorben | Wie ist Eberhard Prüter gestorben | Todesursache Eberhard Prüter | Woran ist Eberhard Prüter gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher