Leben nach dem Tod

Rut Brandt †

Zum Tod von Rut Brandt

Rut Brandt tot

Rut Brandt war eine norwegisch-deutsche Autorin und Ehefrau Willy Brandts.

Sie wurde am 10. Januar 1920 in Hamar, Norwegen, geboren.

Als Rut Hansen in Norwegen geboren, gehörte Brandt im Zweiten Weltkrieg einer norwegischen Widerstandsgruppe an. 1942 floh sie nach Schweden und heiratete im selben Jahr den Widerständler Ole Bergaust. Auf der Hochzeit lernte sie den späteren Bundeskanzler Willy Brandt kennen. Nach Bergaust's Tod heirateten Rut und Willy Brandt im Jahr 1948. Aus der Ehe, die 1980 geschieden wurde, stammen drei Söhne. 1992 veröffentlichte Rut Brandt ihre Autobiographie "Freundesland".

Rut Brandt ist am 28. Juli 2006 im Alter von 86 Jahren in Berlin, Deutschland, gestorben.

Todesursache: Rut Brandt zog zwei Jahre vor ihrem Tod im Jahre 2006 in ein Berliner Altenheim, sie litt zuletzt an der Alzheimer Krankheit.

Das Grab von Rut Brandt befindet sich auf dem Waldfriedhof Zehlendorf in Berlin, Deutschland.

Grab von Rut Brandt auf dem Waldfriedhof Zehlendorf in Berlin
Grab von Rut Brandt
Sterbedaten von Rut Brandt
Todestag: 28. Juli 2006
Alter:86 Jahre
Sterbeort:Berlin, Deutschland
Grab:Waldfriedhof Zehlendorf in Berlin, Deutschland
Todesursache:

Mehr Infos zu Rut Brandt:
Rut Brandt auf Promi-Geburtstage.de
Rut Brandt auf Wikipedia

Die Seite 'Rut Brandt †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Rut Brandt tot | Rut Brandt Tod | Rut Brandt gestorben | Rut Brandt Todesursache | Rut Brandt Grab | Rut Brandt Beerdigung | Rut Brandt Beisetzung | Wann ist Rut Brandt gestorben | Wo ist Rut Brandt gestorben | Wie ist Rut Brandt gestorben | Todesursache Rut Brandt | Woran ist Rut Brandt gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher