Leben nach dem Tod

Jim Davis †

Zum Tod von Jim Davis

Jim Davis war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er wurde am 26. August 1909 in Edgerton, Platte County, Missouri, USA, geboren.

Davis war vor allem durch die Fernsehserie "Dallas" bekannt geworden, in der er das Familienoberhaupt Jock Ewing spielte.

Jim Davis ist am 26. April 1981 im Alter von 71 Jahren in Northridge, Kalifornien, USA, gestorben.

Todesursache: Davis erkrankte während der Dreharbeiten zur 4. Staffel der Serie an Knochenmarkkrebs und starb im Frühjahr 1981 an den Folgen der Krankheit. In der Serie wurde sein Ausscheiden durch einen tödlichen Hubschrauberabsturz verursacht.

Grab:

Sterbedaten von Jim Davis
Todestag: 26. April 1981
Alter:71 Jahre
Sterbeort:Northridge, Kalifornien, USA
Grab:
Todesursache:Knochenmarkkrebs

Jim Davis ist 1981 gestorben.

Im gleichen Jahr starben auch diese Prominenten:

Eugenio Montale
Eugenio Montale

Chief Dan George
Chief Dan George

Lotte Lenya
Lotte Lenya

Adrian Hoven
Adrian Hoven

Mehr Infos zu Jim Davis:
Jim Davis auf Promi-Geburtstage.de
Jim Davis auf Wikipedia

Die Seite 'Jim Davis †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Jim Davis tot | Jim Davis Tod | Jim Davis gestorben | Jim Davis Todesursache | Jim Davis Grab | Jim Davis Beerdigung | Jim Davis Beisetzung | Wann ist Jim Davis gestorben | Wo ist Jim Davis gestorben | Wie ist Jim Davis gestorben | Todesursache Jim Davis | Woran ist Jim Davis gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Andreas Böttcher, 2022