Leben nach dem Tod

Jim Reeves †

Zum Tod von Jim Reeves

Jim Reeves tot

Jim Reeves war ein US-amerikanischer Country-Sänger.

Er wurde am 20. August 1923 in Galloway, Texas, USA, geboren.

Reeves gehörte bis zu seinem frühen Tod zu den erfolgreichsten Country-Sängern. Er hatte in den US-Country-Charts mehrere No-1-Hits, und 1966 mit dem Song "Distant Drums" auch in den US-Charts einen No-1-Hit.

Jim Reeves ist am 31. Juli 1964 im Alter von 40 Jahren in Nashville, Tennessee, USA, gestorben.

Todesursache: Jim Reeves kam zusammen mit Dean Manuel, seinem Pianisten und Manager, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Ihr Kleinflugzeug zerschellte während eines Unwetters beim Landeanflug auf Nashville. Reeves wurde posthum in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Das Grab von Jim Reeves befindet sich im Jim Reeves Memorial Park in Carthage, Texas, USA.

Sterbedaten von Jim Reeves
Todestag: 31. Juli 1964
Alter:40 Jahre
Sterbeort:Nashville, Tennessee, USA
Grab:Jim Reeves Memorial Park in Carthage, Texas, USA
Todesursache:Flugzeugabsturz

Mehr Infos zu Jim Reeves:
Jim Reeves auf Promi-Geburtstage.de
Jim Reeves auf Wikipedia

Die Seite 'Jim Reeves †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Jim Reeves tot | Jim Reeves Tod | Jim Reeves gestorben | Jim Reeves Todesursache | Jim Reeves Grab | Jim Reeves Beerdigung | Jim Reeves Beisetzung | Wann ist Jim Reeves gestorben | Wo ist Jim Reeves gestorben | Wie ist Jim Reeves gestorben | Todesursache Jim Reeves | Woran ist Jim Reeves gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Andreas Böttcher, 2022