Leben nach dem Tod

Franz Kafka †

Zum Tod von Franz Kafka

Franz Kafka tot

Franz Kafka war ein deutschsprachiger Schriftsteller.

Er wurde am 3. Juli 1883 in Prag, Tschechien, geboren.

Franz Kafka ist am 3. Juni 1924 im Alter von 40 Jahren in Kierling, Österreich, gestorben.

Todesursache: Franz Kafka erkrankte an der im Herbst grassierenden "Spanischen Grippe", die eine Lungenentzündung nach sich zog. Danach verschlechterte sich sein Gesundheitszustand von Jahr zu Jahr. 1924 wurde bei ihm Lungentuberkulosse diagnostiziert, woran er dann am 3. Juni im Sanatorium Kierling bei Klosterneuburg starb.

Das Grab von Franz Kafka befindet sich auf dem Neuen Jüdischen Friedhof in Prag, Tschechien.

Grab von Franz Kafka auf dem Neuen Jüdischen Friedhof in Prag
Grab von Franz Kafka
Sterbedaten von Franz Kafka
Todestag: 3. Juni 1924
Alter:40 Jahre
Sterbeort:Kierling, Österreich
Grab:Neuer Jüdischer Friedhof in Prag, Tschechien
Todesursache:Tuberkulose

Mehr Infos zu Franz Kafka:
Franz Kafka auf Promi-Geburtstage.de
Franz Kafka auf Wikipedia

Die Seite 'Franz Kafka †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Franz Kafka tot | Franz Kafka Tod | Franz Kafka gestorben | Franz Kafka Todesursache | Franz Kafka Grab | Franz Kafka Beerdigung | Franz Kafka Beisetzung | Wann ist Franz Kafka gestorben | Wo ist Franz Kafka gestorben | Wie ist Franz Kafka gestorben | Todesursache Franz Kafka | Woran ist Franz Kafka gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie-Richtlinie | Cookie-Einstellungen ändern
Copyright © Andreas Böttcher, 2022