Leben nach dem Tod

Gotthilf Fischer †

Wer ist 2020 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Gotthilf Fischer

Gotthilf Fischer tot

Gotthilf Fischer war ein deutscher Chorleiter ("Fischer-Chöre").

Er wurde am 11. Februar 1928 in Plochingen, Deutschland, geboren.

Gotthilf Fischer wurde durch die nach ihm benannten Fischer-Chöre bekannt, mit denen er seit den 1970er Jahren weltweit Erfolg hatte. Bis 2008 war Fischer 12 Jahre Moderator der ARD-Fernsehreihe "Straße der Lieder" gewesen. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen gehörten auch viele Goldene Schallplatten.

Gotthilf Fischer ist am 11. Dezember 2020 im Alter von 92 Jahren in Weinstadt, Deutschland, gestorben.

Todesursache:

Grab:

Sterbedaten von Gotthilf Fischer
Todestag: 11. Dezember 2020
Alter:92 Jahre
Sterbeort:Weinstadt, Deutschland
Grab:
Todesursache:

Mehr Infos zu Gotthilf Fischer:
Gotthilf Fischer auf Promi-Geburtstage.de
Gotthilf Fischer auf Wikipedia

Die Seite 'Gotthilf Fischer †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Gotthilf Fischer tot | Gotthilf Fischer Tod | Gotthilf Fischer gestorben | Gotthilf Fischer Todesursache | Gotthilf Fischer Grab | Gotthilf Fischer Beerdigung | Gotthilf Fischer Beisetzung | Wann ist Gotthilf Fischer gestorben | Wo ist Gotthilf Fischer gestorben | Wie ist Gotthilf Fischer gestorben | Todesursache Gotthilf Fischer | Woran ist Gotthilf Fischer gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher