Leben nach dem Tod

John Le Carré †

Wer ist 2020 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von John Le Carré

John Le Carré tot

John Le Carré war ein britischer Schriftsteller.

Er wurde am 19. Oktober 1931 in Poole, Großbritannien, geboren.

Le Carré wurde durch seine Spionageromane weltbekannt. Seinen Durchbruch hatte er 1963 mit dem Roman "Der Spion, der aus der Kälte kam", der zwei Jahre später mit Richard Burton in der Hauptrolle verfilmt wurde. Weitere wichtige Bücher waren "Dame, König, As, Spion" und "Die Libelle". John Le Carré wurde für seine Werke vielfach ausgezeichnet. Er lebte in London als auch in Cornwall, wo er starb.

John Le Carré ist am 12. Dezember 2020 im Alter von 89 Jahren in Truro, Großbritannien, gestorben.

Todesursache: John Le Carré starb an den Folgen einer Lungenentzündung.

Grab:

Sterbedaten von John Le Carré
Todestag: 12. Dezember 2020
Alter:89 Jahre
Sterbeort:Truro, Großbritannien
Grab:
Todesursache:Lungenentzündung

Mehr Infos zu John Le Carré:
John Le Carré auf Promi-Geburtstage.de
John Le Carré auf Wikipedia

Die Seite 'John Le Carré †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: John Le Carré tot | John Le Carré Tod | John Le Carré gestorben | John Le Carré Todesursache | John Le Carré Grab | John Le Carré Beerdigung | John Le Carré Beisetzung | Wann ist John Le Carré gestorben | Wo ist John Le Carré gestorben | Wie ist John Le Carré gestorben | Todesursache John Le Carré | Woran ist John Le Carré gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher