Leben nach dem Tod

Morten Grunwald †

Wer ist 2018 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Morten Grunwald

Morten Grunwald tot

Morten Grunwald war ein dänischer Schauspieler und Regisseur ("Die Olsenbande").

Er wurde am 9. Dezember 1934 in Odense, Dänemark, geboren.

Seinen Durchbruch als Schauspieler hatte Grunwald 1965 in der dänischen Komödie "Jungfernstreich" sowie der Agentenparodie "Kaliber 7,65 – Diebesgrüße aus Kopenhagen". International bekannt wurde Grunwald jedoch mit der Krimikomödien-Reihe "Die Olsenbande", in der er von 1968 bis 1998 die Rolle des Benny Frandsen spielte. Danach sah man ihn in erster Linie auf Theaterbühnen, zuletzt im Sommer 2018 an der Volksbühne Berlin.

Morten Grunwald ist am 14. November 2018 im Alter von 83 Jahren in Hellerup, Dänemark, gestorben.

Todesursache: Morten Grunwald war an Lungenkrebs erkrankt und musste deswegen im Oktober 2018 die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Olsenbande absagen. Er wurde ins Hospiz Sankt Lukas Stiftelsen in Hellerup gebracht, wo er am 14.11.2018 starb.

Grab:

Sterbedaten von Morten Grunwald
Todestag: 14. November 2018
Alter:83 Jahre
Sterbeort:Hellerup, Dänemark
Grab:
Todesursache:Lungenkrebs

Mehr Infos zu Morten Grunwald:
Morten Grunwald auf Promi-Geburtstage.de
Morten Grunwald auf Wikipedia

Die Seite 'Morten Grunwald †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Morten Grunwald tot | Morten Grunwald Tod | Morten Grunwald gestorben | Morten Grunwald Todesursache | Morten Grunwald Grab | Morten Grunwald Beerdigung | Morten Grunwald Beisetzung | Wann ist Morten Grunwald gestorben | Wo ist Morten Grunwald gestorben | Wie ist Morten Grunwald gestorben | Todesursache Morten Grunwald | Woran ist Morten Grunwald gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher