Leben nach dem Tod

Rolf Zacher †

Wer ist 2018 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Rolf Zacher

Rolf Zacher tot

Rolf Zacher war ein deutscher Schauspieler und Musiker.

Er wurde am 28. März 1941 in Berlin, Deutschland, geboren.

Einem größeren Publikum wurde Zacher 1980 durch d Burkhard-Driest-Film "Endstation Freiheit" bekannt, für die Rolle eines Ex-Häftlings wurde er mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet. In über 200 Fernseh- und Kinoproduktionen spielte er auch weiterhin oftmals schräge Typen am Rande der Gesellschaft, Kritiker nannten ihn "den besten Kleinganoven des deutschen Kinos". Neben seiner Arbeit als Schauspieler trat Zacher seit den 1980er auch als Musiker auf. 2016 war er Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Aus der Ehe mit Regisseurin Gisela Getty stammt Tochter Anna. Seit 2017 lebte Zacher in einem Hamburger Pflegeheim.

Rolf Zacher ist am 3. Februar 2018 im Alter von 76 Jahren in Hamburg, Deutschland, gestorben.

Todesursache:

Grab:

Rolf Zacher ist in Hamburg, Deutschland, gestorben.

Rolf Zacher: Ort des Todes

Sterbedaten von Rolf Zacher
Todestag: 3. Februar 2018
Alter:76 Jahre
Sterbeort:Hamburg, Deutschland
Grab:
Todesursache:

Mehr Infos zu Rolf Zacher:
Rolf Zacher auf Promi-Geburtstage.de
Rolf Zacher auf Wikipedia

Die Seite 'Rolf Zacher †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Rolf Zacher tot | Rolf Zacher Tod | Rolf Zacher gestorben | Rolf Zacher Todesursache | Rolf Zacher Grab | Rolf Zacher Beerdigung | Rolf Zacher Beisetzung | Wann ist Rolf Zacher gestorben | Wo ist Rolf Zacher gestorben | Wie ist Rolf Zacher gestorben | Todesursache Rolf Zacher | Woran ist Rolf Zacher gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher