Leben nach dem Tod

Keith Emerson †

Wer ist 2016 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Keith Emerson

Keith Emerson tot

Keith Emerson war ein britischer Keyboarder und Pianist (Band "Emerson, Lake and Palmer").

Er wurde am 2. November 1944 in Todmorden, Großbritannien, geboren.

Emerson gründete 1970 mit Greg Lake und Carl Palmer die Band "Emerson, Lake and Palmer", die in den 1970er und 80er Jahren große Erfolge feierte. Nach Unstimmigkeiten untereinander löste sich die Gruppe 1998 auf. Emerson gründete 2008 die Keith Emerson Band. 2010 wurde er mit dem Frankfurter Musikpreis ausgezeichnet. Keith Emerson starb am 10. März 2016 durch Suizid.

Keith Emerson ist am 10. März 2016 im Alter von 71 Jahren gestorben.

Todesursache: Emerson litt seit Jahren an einer chronischen Nervenerkrankung. Aufgrund der resultierenden Einschränkung seiner rechten Hand musste er 2010 alle weiteren Konzerte absagen. Am 10. März 2016 wurde Keith Emerson wurde von seiner Lebensgefährtin Mari Kawaguchi in ihrem Haus in Santa Monica tot aufgefunden. Emerson hatte sich in den Kopf geschossen.

Das Grab von Keith Emerson befindet sich auf dem Lancing and Sompting Cemetery in Lancing, Großbritannien.

Sterbedaten von Keith Emerson
Todestag: 10. März 2016
Alter:71 Jahre
Sterbeort:unbekannt
Grab:Lancing and Sompting Cemetery in Lancing, Großbritannien
Todesursache:Suizid durch Erschießen

Mehr Infos zu Keith Emerson:
Keith Emerson auf Promi-Geburtstage.de
Keith Emerson auf Wikipedia

Die Seite 'Keith Emerson †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Keith Emerson tot | Keith Emerson Tod | Keith Emerson gestorben | Keith Emerson Todesursache | Keith Emerson Grab | Keith Emerson Beerdigung | Keith Emerson Beisetzung | Wann ist Keith Emerson gestorben | Wo ist Keith Emerson gestorben | Wie ist Keith Emerson gestorben | Todesursache Keith Emerson | Woran ist Keith Emerson gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher