Leben nach dem Tod

Curtis Hanson †

Wer ist 2016 gestorben? Der Rückblick im Video

Zum Tod von Curtis Hanson

Curtis Hanson tot

Curtis Hanson war ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent ("8 Mile").

Er wurde am 24. März 1945 in Reno, Nevada, USA, geboren.

Hanson zählte zu Hollywoods erfolgreichsten Regisseuren. Neben Filmen wie "Die Hand an der Wiege", "Am wilden Fluss" oder "8 Mile" zeichnete er auch für den Cop-Film "L.A. Confidential" verantwortlich, seinen größten Erfolg, für den er auch einen Oscar für das beste Drehbuch erhielt.

Curtis Hanson ist am 20. September 2016 im Alter von 71 Jahren in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

Todesursache: Nach einem eingegangenen Notruf fanden die Sanitäter den leblosen Curtis Hanson in seinem Haus in Hollywood. Der Star-Regisseur litt an der Alzheimer-Krankheit, weshalb er sich Jahre zuvor aus dem Filmgeschäft zurückgezogen hatte.

Grab:

Sterbedaten von Curtis Hanson
Todestag: 20. September 2016
Alter:71 Jahre
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Grab:
Todesursache:unbekannt

Mehr Infos zu Curtis Hanson:
Curtis Hanson auf Promi-Geburtstage.de
Curtis Hanson auf Wikipedia

Die Seite 'Curtis Hanson †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Curtis Hanson tot | Curtis Hanson Tod | Curtis Hanson gestorben | Curtis Hanson Todesursache | Curtis Hanson Grab | Curtis Hanson Beerdigung | Curtis Hanson Beisetzung | Wann ist Curtis Hanson gestorben | Wo ist Curtis Hanson gestorben | Wie ist Curtis Hanson gestorben | Todesursache Curtis Hanson | Woran ist Curtis Hanson gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher