Leben nach dem Tod

Camillo Felgen †

Zum Tod von Camillo Felgen

Camillo Felgen tot

Camillo Felgen war ein Luxemburger Sänger, Komponist und Moderator.

Er wurde am 17. November 1920 in Tetingen, Luxemburg, geboren.

Felgen war ausgebildeter Opernsänger, trat in der Öffentlichkeit jedoch als Schlagersänger auf. 1951 veröffentlichte er seine erste international erfolgreiche Schallplatte "Bonjour les amis" und arbeitete später bei Radio Luxemburg zunächst als Moderator, seit 1958 als Programmleiter. Neben seiner Karriere als Sänger ("Ich hab Ehrfurcht vor schneeweißen Haaren") war Felgen ein erfolgreicher Komponist. Unter seinem Pseudonym Jean Nicolas schrieb er u.a. "Ich zähle täglich meine Sorgen" für Peter Alexander, "Schöner fremder Mann" für Connie Francis oder "Sie liebt dich" als deutsche Version des Beatles-Schlagers "She loves you". Von 1965 bis 1973 moderierte Camillo Felgen die Kult-Spieleshow "Spiel ohne Grenzen". Felgen lebte zuletzt in Esch sur Alzette in Luxemburg. Er war dreimal verheiratet, aus der zweiten Ehe stammen zwei Söhne.

Camillo Felgen ist am 16. Juli 2005 im Alter von 84 Jahren in Esch an der Alzette, Luxemburg, gestorben.

Todesursache:

Das Grab von Camillo Felgen befindet sich auf dem Friedhof in Kayl, Luxemburg.

Sterbedaten von Camillo Felgen
Todestag: 16. Juli 2005
Alter:84 Jahre
Sterbeort:Esch an der Alzette, Luxemburg
Grab:Friedhof in Kayl, Luxemburg
Todesursache:

Mehr Infos zu Camillo Felgen:
Camillo Felgen auf Promi-Geburtstage.de
Camillo Felgen auf Wikipedia

Die Seite 'Camillo Felgen †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Camillo Felgen tot | Camillo Felgen Tod | Camillo Felgen gestorben | Camillo Felgen Todesursache | Camillo Felgen Grab | Camillo Felgen Beerdigung | Camillo Felgen Beisetzung | Wann ist Camillo Felgen gestorben | Wo ist Camillo Felgen gestorben | Wie ist Camillo Felgen gestorben | Todesursache Camillo Felgen | Woran ist Camillo Felgen gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher