Leben nach dem Tod

Michael Jary †

Zum Tod von Michael Jary

Michael Jary war ein deutscher Komponist.

Er wurde am 24. September 1906 in Siemianowice Śląskie, Polen, geboren.

Jary war mit seinem Studioorchester ein populärer Vertreter der deutschen Swing-Musik der 1930er Jahre. Er schrieb auch die Musik zu bekannten deutschen Filmen, wie z.B. die Ohrwürmer "Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern" oder "Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn".

Michael Jary ist am 12. Juli 1988 im Alter von 81 Jahren in München, Deutschland, gestorben.

Todesursache:

Das Grab von Michael Jary befindet sich auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg, Deutschland.

Sterbedaten von Michael Jary
Todestag: 12. Juli 1988
Alter:81 Jahre
Sterbeort:München, Deutschland
Grab:Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg, Deutschland
Todesursache:

Michael Jary ist 1988 gestorben.

Im gleichen Jahr starben auch diese Prominenten:

Kurt Zips
Kurt Zips

Frederick Loewe
Frederick Loewe

Andy Gibb
Andy Gibb

Renato Salvatori
Renato Salvatori

Mehr Infos zu Michael Jary:
Michael Jary auf Promi-Geburtstage.de
Michael Jary auf Wikipedia

Die Seite 'Michael Jary †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Michael Jary tot | Michael Jary Tod | Michael Jary gestorben | Michael Jary Todesursache | Michael Jary Grab | Michael Jary Beerdigung | Michael Jary Beisetzung | Wann ist Michael Jary gestorben | Wo ist Michael Jary gestorben | Wie ist Michael Jary gestorben | Todesursache Michael Jary | Woran ist Michael Jary gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher