Leben nach dem Tod

Bob Marley †

Zum Tod von Bob Marley

Bob Marley tot

Bob Marley war ein jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter.

Er wurde am 6. Februar 1945 in Nine Miles, Jamaika, geboren.

Bob Marley ist am 11. Mai 1981 im Alter von 36 Jahren in Miami, Florida, USA, gestorben.

Todesursache: Bob Marley, einer der bedeutendsten Vertreter des Reggae, erkrankte 1980 an Hautkrebs. Nachdem sich Tumore in Leber, Lunge und Gehirn gebildet hatten, entschloss er sich zu einer Behandlung in Deutschland, die aber erfolglos blieb. Sein Wunsch, in Jamaika zu sterben, blieb unerfüllt. Während des Rückfluges musste Marley bei der Zwischenlandung am 11. Mai 1981 in Florida aufgrund seiner Schwäche ins Krankenhaus gebracht werden, wo er wenig später starb.

Grab:

Sterbedaten von Bob Marley
Todestag: 11. Mai 1981
Alter:36 Jahre
Sterbeort:Miami, Florida, USA
Grab:
Todesursache:Hautkrebs

Mehr Infos zu Bob Marley:
Bob Marley auf Promi-Geburtstage.de
Bob Marley auf Wikipedia

Die Seite 'Bob Marley †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Bob Marley tot | Bob Marley Tod | Bob Marley gestorben | Bob Marley Todesursache | Bob Marley Grab | Bob Marley Beerdigung | Bob Marley Beisetzung | Wann ist Bob Marley gestorben | Wo ist Bob Marley gestorben | Wie ist Bob Marley gestorben | Todesursache Bob Marley | Woran ist Bob Marley gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher