Leben nach dem Tod

Siegfried Buback †

Zum Tod von Siegfried Buback

Siegfried Buback tot

Siegfried Buback war ein deutscher Jurist (1977 von der RAF ermordet).

Er wurde am 3. Januar 1920 in Wilsdruff, Deutschland, geboren.

Buback war von 1974 bis zu seinem Tod durch ein Attentat der RAF Generalbundesanwalt am Bundesgerichtshof.X

Siegfried Buback ist am 7. April 1977 im Alter von 57 Jahren in Karlsruhe, Deutschland, gestorben.

Todesursache: Buback undseine beiden Begleiter wurden am 7. April 1977 in ihrem Auto von Mitgliedern der Rote Armee Fraktion erschossen. Der Mord bildete den Auftakt zum Terrorjahr 1977, des sogenannten "Deutschen Herbstes".

Das Grab von Siegfried Buback befindet sich auf dem Hauptfriedhof Neureut in Karlsruhe, Deutschland.

Sterbedaten von Siegfried Buback
Todestag: 7. April 1977
Alter:57 Jahre
Sterbeort:Karlsruhe, Deutschland
Grab:Hauptfriedhof Neureut in Karlsruhe, Deutschland
Todesursache:Mord

Mehr Infos zu Siegfried Buback:
Siegfried Buback auf Promi-Geburtstage.de
Siegfried Buback auf Wikipedia

Die Seite 'Siegfried Buback †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Siegfried Buback tot | Siegfried Buback Tod | Siegfried Buback gestorben | Siegfried Buback Todesursache | Siegfried Buback Grab | Siegfried Buback Beerdigung | Siegfried Buback Beisetzung | Wann ist Siegfried Buback gestorben | Wo ist Siegfried Buback gestorben | Wie ist Siegfried Buback gestorben | Todesursache Siegfried Buback | Woran ist Siegfried Buback gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher