Leben nach dem Tod

Duane Allman †

Zum Tod von Duane Allman

Duane Allman tot

Duane Allman war ein US-amerikanischer Gitarrist.

Er wurde am 20. November 1946 in Nashville, Tennessee, USA, geboren.

Allman war Mitbegründer der "Allman Brothers Band", der ersten und wichtigsten Bands des Southern Rock. Die Band wurde 1995 in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen, ein Jahr später erhielt sie für den Titel "Jessica" einen Grammy in der Kategorie "Beste Rock Instrumental Darbietung" . Duane Allman galt als einer der besten Rock- und Blues-Gitarristen aller Zeiten, auf der Liste der 100 besten Gitarristen des Rolling-Stone-Magazins rangiert er hinter Jimi Hendrix auf Platz 9.

Duane Allman ist am 29. Oktober 1971 im Alter von 24 Jahren in Macon, Georgia, USA, gestorben.

Todesursache: Allman starb mit nur 24 Jahren bei einem Motorradunfall in Macon in Georgia, als er mit seiner Harley-Davidson Sportster einem Lastwagen ausweichen wollte.

Das Grab von Duane Allman befindet sich auf dem Rose Hill Cemetery in Macon, Georgia, USA.

Grab von Duane Allman auf dem Rose Hill Cemetery in Macon, Georgia
Grab von Duane Allman
Sterbedaten von Duane Allman
Todestag: 29. Oktober 1971
Alter:24 Jahre
Sterbeort:Macon, Georgia, USA
Grab:Rose Hill Cemetery in Macon, Georgia, USA
Todesursache:Motorradunfall

Mehr Infos zu Duane Allman:
Duane Allman auf Promi-Geburtstage.de
Duane Allman auf Wikipedia

Die Seite 'Duane Allman †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Duane Allman tot | Duane Allman Tod | Duane Allman gestorben | Duane Allman Todesursache | Duane Allman Grab | Duane Allman Beerdigung | Duane Allman Beisetzung | Wann ist Duane Allman gestorben | Wo ist Duane Allman gestorben | Wie ist Duane Allman gestorben | Todesursache Duane Allman | Woran ist Duane Allman gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher