Leben nach dem Tod

Alan Turing †

Zum Tod von Alan Turing

Alan Turing tot

Alan Turing war ein britischer Logiker, Mathematiker, Kryptoanalytiker und Informatiker (schuf die Grundlagen zur modernen Computertechnologie).

Er wurde am 23. Juni 1912 in London, Großbritannien, geboren.

Alan Turing ist am 7. Juni 1954 im Alter von 41 Jahren in Wilmslow, Großbritannien, gestorben.

Todesursache: Alan Turing war homosexuell, was 1952 in Großbritannien unter Strafe stand. Er wurde zur chemischen Kastration verurteilt und erkrankte daraufhin an Depressionen. Ein Jahr später beging Turing Selbstmord. 2013 sprach Königin Elisabeth posthum eine Begnadigung aus.

Grab:

Sterbedaten von Alan Turing
Todestag: 7. Juni 1954
Alter:41 Jahre
Sterbeort:Wilmslow, Großbritannien
Grab:
Todesursache:Suizid

Mehr Infos zu Alan Turing:
Alan Turing auf Promi-Geburtstage.de
Alan Turing auf Wikipedia

Die Seite 'Alan Turing †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Alan Turing tot | Alan Turing Tod | Alan Turing gestorben | Alan Turing Todesursache | Alan Turing Grab | Alan Turing Beerdigung | Alan Turing Beisetzung | Wann ist Alan Turing gestorben | Wo ist Alan Turing gestorben | Wie ist Alan Turing gestorben | Todesursache Alan Turing | Woran ist Alan Turing gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2018   ·   +Andreas Böttcher