Leben nach dem Tod

Hermann Göring †

Zum Tod von Hermann Göring

Hermann Göring tot

Hermann Göring war ein deutscher nationalsozialistischer Politiker und Kriegsverbrecher.

Er wurde am 12. Januar 1893 in Rosenheim, Deutschland, geboren.

Göring galt neben Himmler und Goebbels bis zum Kriegsende als einer der einflussreichsten NS-Politiker. Er beauftragte Heydrich mit der "Endlösung der Judenfrage". Göring wurde im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess in allen vier Anklagepunkten schuldig gesprochen und zum Tod durch Erhängen verurteilt.

Hermann Göring ist am 15. Oktober 1946 im Alter von 53 Jahren in Nürnberg, Deutschland, gestorben.

Todesursache: Nach seiner Verurteilung im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess nahm sich Göring in der Nacht vor dem Hinrichtungstermin im Gefängnis mit einer Zyankalikapsel das Leben.

Grab:

Sterbedaten von Hermann Göring
Todestag: 15. Oktober 1946
Alter:53 Jahre
Sterbeort:Nürnberg, Deutschland
Grab:
Todesursache:Suizid

Mehr Infos zu Hermann Göring:
Hermann Göring auf Promi-Geburtstage.de
Hermann Göring auf Wikipedia

Die Seite 'Hermann Göring †' wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Hermann Göring tot | Hermann Göring Tod | Hermann Göring gestorben | Hermann Göring Todesursache | Hermann Göring Grab | Hermann Göring Beerdigung | Hermann Göring Beisetzung | Wann ist Hermann Göring gestorben | Wo ist Hermann Göring gestorben | Wie ist Hermann Göring gestorben | Todesursache Hermann Göring | Woran ist Hermann Göring gestorben
Sie befinden sich auf der Seite .

Copyright © Andreas Böttcher, 2020   ·   +Andreas Böttcher