Leben nach dem Tod
mementomori-frau-mit-kopf
  • Leben nach dem Tod

Vergänglichkeit der Schönheit

Vergänglichkeit der Schönheit am Beispiel von Prominenten

ZUR GALERIE

Die Vergänglichkeit der Schönheit ist ein Gedicht, welches um 1695 von Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau verfasst wurde. Es beschreibt die äußerlichen Reize der weiblichen Schönheit und ihre Vergänglichkeit. Das Gedicht, das im Hoch-Barock entstand, fällt unter das Vanitas-Thema, welches zu der Zeit eine weite Verbreitung fand. Das Vanitas beschreibt die Vergänglichkeit alles Irdischen. Der Mensch gefällt sich in seiner Eitelkeit und Schönheit, hat aber keine Gewalt über das Leben und wird am Ende doch zu Staub und Asche.

Im Gedicht stehen Schönheit und Vergänglichkeit im erbarmungslosen Kontrast zueinander. Doch nicht alles vergeht. In der letzten Strophe wird hervorgehoben, dass das Herz den körperlichen Tod überlebt, ein Fingerzeig auf die unsterbliche Seele und die Liebe, auf die es im Leben nur ankommt. Diese Botschaft ist typisch für das Vanitas und seine Zeit: Abkehr vom äußerlichen, von Eitelkeit und Verblendung - Hinwendung zur Nächstenliebe, zum Geistigen, und damit zur Unsterblichkeit. Auf der Startseite findest du ganz unten ein weiteres Gedicht über die Vergänglichkeit, welches 50 Jahre zuvor entstand: "Es ist alles eitel", von Andreas Gryphius.

An die Vergänglichkeit der Schönheit wurde zu allen Zeiten auch in Bildern gemahnt:

Vergänglichkeit der SchönheitSchönheit ist vergänglich
Vergängliche SchönheitVergänglichkeit der Frau

Vergänglichkeit der Schönheit

Es wird der bleiche Tod mit seiner kalten Hand
Dir endlich mit der Zeit umb deine Brüste streichen
Der liebliche Corall der Lippen wird verbleichen;
Der Schultern warmer Schnee wird werden kalter Sand

Der Augen süsser Blitz, die Kräffte deiner Hand
Für welchen solches fällt, die werden zeitlich weichen
Das haar, das itzund kan des Goldes Glantz erreichen
Tilget endlich tag und jahr als ein gemeines band.

Der wohlgesetzte Fuss, die lieblichen Gebärden
Die werden theils zu Staub, theils nichts und nichtig werden
Denn opfert keiner mehr der Gottheit deiner pracht.

Diß und noch mehr als diß muß endlich untergehen
Dein Hertze kan allein zu aller Zeit bestehen
Dieweil es die Natur aus Diamant gemacht.

Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau

Die Angst vor der Vergänglichkeit der Schönheit ist heute dank der Gehirnwäsche der Medien aktueller denn je. Gerade die Frauen - das schöne Geschlecht - leiden in unserer vom Jugendwahn geprägten Zeit daran, alt zu werden. Mit Medikamenten, Anti-Aging-Wundermittelchen, Haartönungen, Wellness-Urlauben, Verjüngungskuren, Diäten, Masken, Salben und Schönheits-Operationen in allen Variationen wird versucht, der Vergänglichkeit ein Schnippchen zu schlagen und die Schönheit bis zuletzt zu erhalten. Heute scheint man sich seiner grauen Haare und Falten schämen zu müssen. Wenn ich ältere Frauen sehe, die in Teenie-Klamotten und zentimeterdicker Schminke verzweifelt versuchen, dem Schönheitsideal nahe zu kommen oder die Fotos Prominenter nach misslungenen Schönheits-Operationen, dann frage ich mich: geht es eigentlich noch würdeloser? Der Mensch hat ein Ablaufdatum, und die äußerliche Vergänglichkeit ist von der Natur für jeden von uns vorgesehen - es ist NATÜRlich.

Letztendlich gilt die weise Erkenntnis: Wahre Schönheit kommt von innen. Gerade im Alter.

Wir verwenden heute soviel Zeit und Kraft auf das vorteilhafte Aussehen unseres Äußeren, dass wir dabei oft vergessen, die innere Schönheit zu pflegen. Das, was von uns in Erinnerung bleiben wird, sind nicht tolle Zähne, glatte Haut oder volles Haar.

Ich könnte jetzt so viel dazu schreiben. Doch frage dich selbst: wenn du dich an einen verstorbenen, lieben Menschen erinnerst, was ist es, das du an ihm vermisst?

Vergänglichkeit der Schönheit am Beispiel von Prominenten

Wenn wir alt werden, verändert sich unser Äußeres. Dies ist ein schleichender Prozess. Aber er wird uns sehr bewusst, wenn wir uns auf alten Fotos betrachten. Die Natur macht vor niemandem halt, auch nicht vor der Schönheit der Prominenten. Gerade die, die in der Öffentlichkeit stehen, sind ein Spiegelbild unserer Vergänglichkeit. Wenn bekannte Persönlichkeiten nicht mehr im Rampenlicht stehen und wir sie viele Jahre später auf einem Foto wiedersehen, erschrecken wir oft. Manche sind kaum wiederzuerkennen, wie die unteren Bilder zeigen.

Vergänglichkeit der Schönheit

Angela Lansbury

Angela Lansbury (geb. 1925) wurde unter anderem durch den Disney-Film "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett" bekannt. Ihre bekannteste Rolle war die der Hobby-Detektivin Jessica Fletcher in der Serie "Mord ist ihr Hobby", die von 1984 - 1996 lief. Lansbury wurde u.a. sechs mal mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Angela Lansbury früherVergänglichkeit der Schönheit: Angela Lansbury heute
Bild rechts: "Angela Lansbury" by Eva Rinaldi, Lizenz CC-BY-SA 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Anita Ekberg

Anita Ekberg (geb. 1931 in Schweden) war Fotomodell, bevor sie in den 50er und 60er Jahren eine bekannte Schauspielerin wurde. Berühmt geworden ist ihr nächtliches Bad im römischen Trevi-Brunnen im Film "La Dolce Vita". Ekberg war zuletzt auf den Rollstuhl angewiesen. Sie starb am 11. Januar 2015 in einem Seniorenheim bei Rom.

Anita Ekberg früherVergänglichkeit der Schönheit: Anita Ekberg heute
Bild links: "Anita Ekberg" by Flickr-User kate gabrielle, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0
Bild rechts: "Anita Ekberg" by Carl Lindström, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Bill Cosby

Schauspieler und Komiker Bill Cosby (geb. 1937) wurde durch die Serie "Tennis, Schläger und Kanonen" bekannt. Mit der "Bill-Cosby-Show" (1984-1992), einer der erfolgreichsten Sitcoms des US-Fernsehens, machte sich Cosby endgültig einen Namen und wurde zu einem der bestverdienenden Fernsehstars.

Bill Cosby früherVergänglichkeit der Schönheit: Bill Cosby heute
Bild links: "Bill Cosby" by Flickr-User Michael Hanscom, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "Bill Cosby" by Flickr-User The World Affairs Council of Philadelphia, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Brigitte Bardot

Brigitte Bardot (geb. 1934) begann ihre Filmkarriere in den 50er Jahren. Sie gilt als das Sexsymbol schlechthin und wurde schon zu Lebzeiten zum Mythos. Mitte der 70er Jahre hat sich Bardot vom Filmgeschäft abgewandt und engagiert sich seitdem intensiv für den Tierschutz.

Brigitte Bardot früherVergänglichkeit der Schönheit: Brigitte Bardot heute
Bild links: "Brigitte Bardot" by Flickr-User Juliana Dacoregio, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0
Bild rechts: "Œuvre de Christophe Marie" by Arnaud25, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Bud Spencer

Den Höhepunkt seiner Karriere hatte Haudegen Bud Spencer (geb. 1929 als Carlo Pedersoli in Neapel) in den 70er und 80er Jahren in Action-Komödien an der Seite von Terence Hill. Inzwischen hochbetagt, versuchte er vor einigen Jahren aufgrund finanzieller Probleme ein Comeback. 2011 veröffentlichte er seine Autobiographie, die ein Bestseller wurde.

Bud Spencer früherVergänglichkeit der Schönheit: Bud Spencer heute
Bild links: "Bud Spencer" by Flickr-User Pedro Arellano, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0
Bild rechts: "Bud Spencer und Pold" by Karl-Martin Pold, gemeinfrei

Vergänglichkeit der Schönheit

Burt Reynolds

Burt Reynolds (geb. 1936) war einer der populärsten Schauspieler der 70er Jahre und galt in dieser Zeit als männliches Sexsymbol. Er wurde mit Action-Komödien wie "Ein ausgekochtes Schlitzohr" berühmt, konnte sich jedoch nicht als Charakterdarsteller behaupten. 2010 unterzog sich Reynolds einer Bypass-Operation.

Burt Reynolds früherVergänglichkeit der Schönheit: Burt Reynolds heute
Bild links: "Burt Reynolds Centerfold Cosmopolitan Magazine April 1972" by Flickr-User A. Currell, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-NC 2.0 | Bild rechts: "Burt Reynolds" by Photobra, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Claudia Cardinale

Der Gewinn eines Schönheitswettbewerbs führte Claudia Cardinale (geb. 1938 in Tunesien) zum Film. In den 60er Jahren wurde sie durch Filme wie "Spiel mir das Lied vom Tod" zu einem der populärsten Stars. Cardinale, die sich nach eigenen Angaben nie hat liften lassen, lebt heute in Paris.

Claudia Cardinale früherVergänglichkeit der Schönheit: Claudia Cardinale heute
Bild links: "Claudia Cardinale-signed" by Unknown, beschnitten, Public Domain USA | Bild rechts: "Claudia Cardinale, Women's World Awards 2009" by Manfred Werner, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 migrated

Vergänglichkeit der Schönheit

Clint Eastwood

Allroundtalent Clint Eastwood (geb. 1930) begann seine Karriere mit den Italo-Western der 60er Jahre und ist bis heute einer der erfolgreichsten Hollywood-Stars. Neben der Schauspielerei ist er auch als Regisseur und Produzent erfolgreich, gewann mehrere Oscars. Trotz seines hohen Alters ist Eastwood immer noch im Filmgeschäft aktiv.

Clint Eastwood früherVergänglichkeit der Schönheit: Clint Eastwood heute
Bild links: "Clint Eastwood" by Flickr-User Anja Leidel, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-SA 2.0 | Bild rechts: "ClintEastwoodCannesMay08" by Fanny Bouton, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 1.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Patrick Macnee / Diana Rigg

John Steed und Emma Peel - das war das schlagkräftige Duo, das in der überaus erfolgreichen Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" in den 60er Jahren den Gangstern das Fürchten lehrte. Patrick Macnee (geb. 1922) lebt heute in Kalifornien, Diana Rigg (geb. 1938) in Frankreich. Beide sind seit damals untrennbar mit diesen Rollen verbunden.

Patrick Macnee und Diana Rigg früher

Vergänglichkeit der Schönheit: Patrick Macnee heuteVergänglichkeit der Schönheit: Diana Rigg heute

Bild links: "Patrick Macnee" mit freundlicher Genehmigung von Paul Wyatt
Bild rechts: "Diana Rigg" mit freundlicher Genehmigung von Heathcliff O'Malley

Vergänglichkeit der Schönheit

Gerard Depardieu

In den 70er Jahren begann die Schauspielkarriere von Gerard Depardieu (geb. 1948). Er ist als Charakterdarsteller wie auch in komödiantischen Rollen erfolgreich. 2008 starb sein Sohn mit nur 37 Jahren. Depardieu geriet zuletzt in die Schlagzeilen, als er die russische Staatsbürgerschaft annahm, um der Steuerabgabe im eigenen Land zu entgehen.

Gerard Depardieu früherVergänglichkeit der Schönheit: Gerard Depardieu heute
Bild links: "Gérard Depardieu Cannes 1994" by Georges Biard, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "Gérard Depardieu 10-2010" by Siren-Com, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Greta Garbo

Von ihr ist vor allem der Beiname "Die Göttliche" in Erinnerung geblieben. Greta Garbo, geb. 1905 in Stockholm, begann ihre Karriere in der Stummfilmzeit, war schon zu Lebzeiten eine Legende und gehörte zu den bestbezahlten Schauspielerinnen. Nach der Schauspielkarriere lebte sie zurückgezogen in New York, wo sie 1990 mit 84 Jahren starb.

Greta Garbo früherVergänglichkeit der Schönheit: Greta Garbo zuletzt
Bild links: "RH Louise Garbo21" by RH Louise, gemeinfrei | Bild rechts: "Greta Garbo" by Ted Leyson

Vergänglichkeit der Schönheit

Helmut Kohl

Helmut Kohl, geb. 1930, war 16 Jahre Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, in seine Amtszeit fiel die Wiedervereinigung Deutschlands. Kohl, der zuletzt durch die "Spendenaffäre" sogar in eigenen Reihen Beliebtheit einbüßte, lebt heute zurückgezogen, und gesundheitlich angeschlagen an den Rollstuhl gefesselt, in seinem behindertengerecht umgebauten Wohnhaus in Oggersheim.

Helmut Kohl früherVergänglichkeit der Schönheit: Helmut Kohl heute
Bild links: "Helmut Kohl" by Engelbert Reineke, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "Helmut Kohl" by Konrad-Adenauer-Stiftung, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Helmut Schmidt

Helmut Schmidt (geb. 1918) war 1974 - 1982 deutscher Bundeskanzler. Der äußerst beliebte Politiker wird von den Deutschen heute als "moralische Instanz" gesehen. Schmidt ist Kettenraucher und besitzt seit 1981 einen Herzschrittmacher. Seine Frau Loki starb 2010, seit 2012 hat er eine neue Lebensgefährtin.

Helmut Kohl früherVergänglichkeit der Schönheit: Helmut Kohl heute
Bild links: "Verteidigungsminister Helmut Schmidt" by Bundeswehr-Fotos, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0 | Bild rechts: "Helmut Schmidt" by Flickr-User Ole Reißmann, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Herb Alpert

Der Trompeter und Grammy-Preisträger Herb Alpert wurde 1935 in Los Angeles geboren. In den 60er Jahren war er mit seiner Band "Tijuana Brass" sehr erfolgreich. Alpert ist Gründer des Plattenlabels "A&M Records".

Herb Alpert früherVergänglichkeit der Schönheit: Herb Alpert heute
Bild links: "Herb Alpert - Stars in Gold" by Flickr-User Hans Thijs, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0 | Bild rechts: "Herb Alpert" by Flickr-User Jay, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Honor Blackman

Im James-Bond-Film "Goldfinger" spielte Honor Blackman (geb. 1925) 1964 an der Seite von Sean Connery die weibliche Hauptrolle. Mit 39 Jahren war sie das bis heute älteste Bond-Girl.

Honor Blackman früherVergänglichkeit der Schönheit: Honor Blackman heute
Bild links: "Honor Blackman - Goldfinger 1964" by Flickr-User marsmet451, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "Avengers 50th" by Flickr-User Frank Collins, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Inger Nilsson

Als Pippi Langstrumpf wurde sie berühmt. In Schweden kann Inger Nilsson (geb. 1959) dieses Image bis heute nicht abstreifen, wie sie beklagt. Die Leute wollen nur "ihre" Pippi sehen. Inger Nilsson lebt heute als Single in Stockholm, in einer Fernseh-Doku gestand sie einmal ihre Einsamkeit. Seit einigen Jahren ist sie in der Serie "Der Kommissar und das Meer" in einer Nebenrolle zu sehen.

Inger Nilsson früherVergänglichkeit der Schönheit: Inger Nilsson heute
Bild links: "Pippi Langkous in Nederland" by Nationaal Archief, Den Haa, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "Lars Jacob and Inger Nilsson" by Assistant for CabarEng, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Jack Klugman / Tony Randall

Die Schauspieler Jack Klugman (geb. 1922) und Tony Randall (geb. 1920) wurden Anfang der 70er Jahre durch ihre Rollen in der Serie "Männerwirtschaft" international bekannt. Auch privat verband die Künstler eine enge Freundschaft. Klugman war darüberhinaus in der Serie "Quincy" sehr erfolgreich. Er starb 2012 im Alter von 90 Jahren, Randall schon 8 Jahre zuvor nach einer Herzoperation.

Jack Klugman und Tony Randall früher

Vergänglichkeit der Schönheit: Tony Randall zuletztVergänglichkeit der Schönheit: Jack Klugman zuletzt

Bild links: "Tony Randall" by unknown, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "JackKlugmanNov09" by Angela George, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Jack Nicholson

Der dreifache Oscar-Preisträger wurde 1937 in New York geboren, seine Mutter war damals 17 Jahre alt, der Vater verschwand kurze Zeit später. Heute zählt Nicholson zu den vielseitigsten und erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. Er selbst sagte mal über sich: "Mit meiner Sonnenbrille bin ich Jack Nicholson. Ohne sie bin ich fett und siebzig."

Jack Nicholson früherVergänglichkeit der Schönheit: Jack Nicholson heute
Bild links: "Jack Nicholson" by Jerzy Kosnik, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "Jack Nicholson cropped 2010" by Angela George, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

James Stewart

Der zweifache Oscarpreisträger war in allen Filmgenres zu Hause und zählt zu den größten Schauspielern der Filmgeschichte. James Stewart spielte stets den aufrechten Mann, den einfach jedermann gern haben musste. Er starb 1997 mit 89 Jahren an Herzstillstand und Lungenembolie.

James Stewart früherVergänglichkeit der Schönheit: James Stewart heute
Bild links: "Carole Lombard and James Stwart" by Flickr-User Laura Loveday, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "JamesStewart1981" by Greg Mathison, gemeinfrei

Vergänglichkeit der Schönheit

Jane Russell

Schauspielerin Jane Russell (geb. 1921) wurde von Milliardär Howard Hughes entdeckt, der sie zum Sexsymbol der 40er und 50er Jahre machte. In Erinnerung blieb sie vor allem durch ihre Rolle an der Seite von Marilyn Monroe in "Blondinen bevorzugt". Russell starb 2011 an einer Atemwegserkrankung.

Jane Russell früherVergänglichkeit der Schönheit: Jane Russell zuletzt
Bild links: "Jane Russell" by Flickr-User twm1340, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 2.0 | Bild rechts: "Jane Russell LF" by Tabercil/Luke Ford Permission, Lizenz CC-BY-SA 2.5

Vergänglichkeit der Schönheit

Jean-Paul Belmondo

International bekannt wurde Jean-Paul Belmondo (geb. 1933) durch den Schwarzweiß-Klassiker "Außer Atem". In den 60er bis 80er Jahren gehört er zu den erfolgreichsten europäischen Schauspielern. Der Künstler mit der Boxernase, der die Stunts in seinen Filmen immer selbst erledigte, hat sich mittlerweile aus dem Filmgeschäft zurückgezogen.

Jean-Paul Belmondo früherVergänglichkeit der Schönheit: Jean-Paul Belmondo zuletzt
Bild links: "Jean-Paul Belmondo" by Flickr-User A. Currell, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC 2.0 | Bild rechts: "Jean-Paul Belmondo 2013 4" by Georges Biard, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Jerry Lewis

Schon zu Lebzeiten ist Komiker Jerry Lewis (geb. 1926) eine Legende und Vorbild für manch anderen Künstler geworden. Bekannt wurde er in den 50er Jahren durch gemeinsame Filme mit Dean Martin. Er erkrankte mehrmals schwer und zog sich Ende der 90er aus der Schauspielerei zurück. Seit vielen Jahren engagiert er sich für wohltätige Zwecke.

Jerry Lewis früherVergänglichkeit der Schönheit: Jerry Lewis heute
Bild links: "Dean Martin and Jerry Lewis" by Flickr-User kate gabrielle, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0 | Bild rechts: "Jerry_Lewis_Cannes_2013" by Georges Biard, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Jimmy Carter

Jimmy Carter (geb. 1924) war von 1977 bis 1981 Präsident der Vereinigten Staaten. Nach seiner Amtszeit engagierte er sich im Bereich der Menschenrechte und der Demokratie, wofür er 2002 den Friedensnobelpreis erhielt.

Jimmy Carter früherVergänglichkeit der Schönheit: Jimmy Carter heute
Bild links: "JimmyCarterPortrait2" by Department of Defense, beschnitten, Lizenz Public Domain USA | Bild rechts: "Former President Jimmy Carter" by Talk Radio News Service, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Johannes Heesters

Johannes Heesters wurde in den Niederlanden geboren, lebte und arbeitete aber seit 1936 in Deutschland. Der gutaussehende Schauspieler und Sänger stand 90 Jahre auf der Bühne und war zuletzt der weltweit älteste aktive Künstler. 1992 heiratete er die 46 Jahre jüngere Simone Rethel. Seit 2009 blind, starb Heesters 2011 im Alter von 108 Jahren.

Johannes Heesters früherVergänglichkeit der Schönheit: Johannes Heesters zuletzt
Bild links: "Johannes Heesters - 1964" by Harry Pot/Anefo, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "Herr_Heesters" by Ubrecht Rudos, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Kirk Douglas

Der Vater von Schauspieler Michael Douglas wurde 1916 geboren. In den 50er und 60er Jahren zählte er zu den gefragtesten Schauspielern und stellte meist den harten Draufgänger dar. 1995 erlitt Douglas einen Schlaganfall, seinen letzten Filmauftritt hatte er 2008. Seit 2013 ist die Gesundheit des 96jährigen stark angeschlagen.

Kirk Douglas früherVergänglichkeit der Schönheit: Kirk Douglas heute
Bild links: "Kirk Douglas" by Flickr-User kate gabrielle, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0 | Bild rechts: "KirkDouglasMar11" by Angela George, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Larry Hagman

Erste Bekanntheit erlangte Larry Hagman (1931-2012) durch die Serie "Bezaubernde Jeannie". In den 80er Jahren wurde er durch die Rolle des Fieslings J.R. Ewing in der Serie "Dallas" zur Kultfigur. Der leidenschaftliche Hutsammler starb mit 81 Jahren an Krebs.

Larry Hagman früherVergänglichkeit der Schönheit: Larry Hagman zuletzt
Bild links: "Dallas" by Flickr-User Jean Pierre Gallot, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0 | Bild rechts: "_mg_12065" by Flickr-User Tabercil, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Lauren Bacall

Mit ihrem Leinwanddebüt 1944 in "Haben und Nichthaben" wurde Lauren Bacall (geb. 1924) als die neue Femme Fatale gehandelt. Während der Dreharbeiten lernte sie Humphrey Bogart kennen, den sie wenig später heiratete. 2009 erhielt sie den Ehrenoscar für ihr Lebenswerk. Bacall stand bis kurz vor ihrem Tod vor der Kamera. Sie starb 2014 an den Folgen eines Schlaganfalls.

Lauren Bacall früherVergänglichkeit der Schönheit: Lauren Bacall heute
Bild links: "Lauren 'betty' Bacall, (1940s)" by Flickr-User John Irving, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "Lauren Bacall" mit freundlicher Genehmigung von Andy Gotts, www.andygotts.com

Vergänglichkeit der Schönheit

Paul Hogan / Linda Kozlowski

Die "Crocodile Dundee"-Filme machten Paul Hogan (geb. 1939) und Linda Kozlowski (geb. 1958) zu Stars. Auch privat fanden sie zusammen, die beiden heirateten 1990. 2013 wird die Ehe wieder geschieden. Linda Kozlowski hat nach einer Schönheits-Operation mittlerweile ein völlig anderes Gesicht und ist nicht wiederzuerkennen.

Paul Hogan und Linda Kozlowski heute

Vergänglichkeit der Schönheit: paul Hogan früherVergänglichkeit der Schönheit: Linda Kozlowski früher

Bild oben: "matrimonio-linda-kozlowski-paul-hogan-australia" by Picasa-User liou emotions Lizenz CC-BY-NC-ND 3.0 |Bild links: "paul_hogan_as_michael_j_crocodile_dundee" by Flickr-User el judio, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "Linda Kozlowski" by Towpilot, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Maximilian Schell

Maximilian Schell (1930-2014) war einer der deutschen Schauspieler, die den Sprung nach Hollywood schafften. Der Bruder von Maria Schell erhielt 1962 für das "Urteil von Nürnberg" den Oscar. Er lebte zuletzt in Los Angeles und Kärnten und heiratete 2013 die 46 Jahre jüngere Iva Mihanovic.

Maximilian Schell früherVergänglichkeit der Schönheit: Maximilian Schell heute
Bild links: "Maximilian Schell 928-6416" by Peters, Hans / Anefog, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-SA 3.0 NL | Bild rechts: "Maximilian Schell edit" by Heikenwaelder Hugo, Public Domain

Vergänglichkeit der Schönheit

Michail Gorbatschow

Mit Glasnost und Perestroika veränderte er nicht nur das eigene Land, sondern bedingte damit das Ende des Kalten Krieges und letzten Endes die deutsche Wiedervereinigung. Michail Gorbatschow (geb. 1931) wird von den Deutschen noch immer verehrt. 1990 erhielt er den Friedensnobelpreis. In den letzten Jahren ist er mehrfach schwer erkrankt.

Michail Gorbatschow früherVergänglichkeit der Schönheit: Michail Gorbatschow heute
Bild links: "RIAN archive 359290 Mikhail Gorbachev" by Yuryi Abramochkin, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "Michail-Gorbatschow" by Michael Schilling, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Mickey Rooney

Mickey Rooney (1920-2014) begann seine Karriere schon als Kind. Der nur 160 Zentimeter große Künstler ist heute einer der wenigen noch lebenden Stars der 1930er und 1940er Jahre und wird im Guiness-Buch als Schauspieler mit der längsten Leinwandkarriere geführt. Rooney war achtmal verheiratet und erhielt 1983 den Ehren-Oscar für sein Lebenswerk.

Mickey Rooney früherVergänglichkeit der Schönheit: Mickey Rooney heute
Bild links: "Judy Garland, Mickey Rooney, 'Strike Up the Band', 1940" by Flickr-User Laura Loveday, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "Lorenzo Tartamella and Mickey Roone" by Joeyjojo86, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Paul Newman

Schauspieler Paul Newman (1925-2008) zählte zu den populärsten Filmstars Hollywoods. Der zweifache Oscarpreisträger engagierte sich seit den 60er Jahren auch für die Friedens- und Bürgerrechtsbewegung. Newman gab 2007 seinen Rücktritt als Schauspieler bekannt, er starb mit 83 Jahren an Lungenkrebs.

Paul Newman früherVergänglichkeit der Schönheit: Paul Newman zuletzt
Bild links: "1967 ... Paul Newman" by Flickr-User James Vaughan, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-SA 2.0 | Bild rechts: "Paul Newman in Carnation, Washington June 2007" by TriviaKing, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Richard Kiel

Richard Kiel (1939-2014) erlangte durch seine Rolle als "Beißer" im James-Bond-Film "Der Spion, der mich liebte" große Popularität. Er war beim Publikum so beliebt, dass er auch im Bond-Film "Moonraker" den Bösewicht spielen durfte. Seine Körpergröße von 2,17 m war durch eine Hormonstörung bedingt. Seit einem Autounfall saß Kiel im Rollstuhl.

Richard Kiel früherVergänglichkeit der Schönheit: Richard Kiel heute
Bild links: "Richard Kiel autograph" by Flickr-User Dex, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC 2.0 | Bild rechts: "WonderCon2009_22" by Flickr-User randychiu, Lizenz CC-BY 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Robert Redford

Robert Redford (geb. 1936) zählt seit den 60er Jahren zu den populärsten Schauspielern Hollywoods. Der gutaussehende Frauenschwarm ist auch hinter der Kamera als Regisseur und Produzent aktiv. Redford, der sich nie zur Hollywood-Schickeria zählte, lebt heute zurückgezogen in Kalifornien.

Robert Redford früherVergänglichkeit der Schönheit: Robert Redford heute
Bild links: "Robert Redford" by Flickr-User BJ Alias, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "20090115-DSC_8998" by Flickr-User qbac07, Lizenz CC-BY-NC 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Roger Moore

Nachdem er durch die Serie "Die 2" populär geworden war, wurde Roger Moore (geb. 1927 in London) der neue "James Bond". Anders als sein Vorgänger Sean Connery schaffte er es jedoch nicht, den schauspielerischen Erfolg über diese Rolle hinaus auszubauen. Roger Moore lebt heute in der Schweiz und in Monaco.

Roger Moore früherVergänglichkeit der Schönheit: Roger Moore heute
Bild links: "Sir Roger Moore crop" by Allan warren, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 | Bild rechts: "Roger Moore - Monte-Carlo Television Festival" by Frantogian, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Tony Curtis

Schauspieler Tony Curtis (geb. 1925) zählte in den 50er und 60er Jahren zu den großen Hollywood-Stars. Später sah man ihn verstärkt im Fernsehen, z.B. in der Serie "Die Zwei" an der Seite von Roger Moore. Curtis starb 2010 in Folge einer Lungenkrankheit.

Tony Curtis früherVergänglichkeit der Schönheit: Tony Curtis zuletzt
Bild links: "Tony Curtis, Barbara Nichols - 'The Sweet Smell of Success' 1957" by Flickr-User John Irving, beschnitten, Tonwertkorrektur, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "Tony Curtis" by Flickr-User vagueonthehow, beschnitten, Lizenz CC-BY 2.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Ursula Andress

Ursula Andress (geb. 1936) startete ihre internationale Filmkarriere als erstes Bond-Girl in "James Bond jagt Dr. No". Für die Rolle erhielt sie einen Golden Globe als beste Nachwuchsdarstellerin. Sie war einige Jahre mit dem Regisseur John Derek sowie dem Schauspieler Jean-Paul Belmondo liiert. Andress lebt heute in der Nähe von Rom.

Ursula Andress früherVergänglichkeit der Schönheit: Ursula Andress heute
Bild links: "Dr. No Photo 003" by Flickr-User Pineapples101, beschnitten, Lizenz CC-BY-NC-SA 2.0 | Bild rechts: "Ursula Andress Cannes 2010" by Georges Biard, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

William Shatner

William Shatner (geb. 1931) wurde durch die Rolle des "Captain Kirk" in der Science-Fiction-Serie "Raumschiff Enterprise" zur Kultfigur. Neben der Schauspielerei betätigte er sich auch als Sänger und Autor. Shatner ist zum vierten Mal verheiratet und lebt heute in Südkalifornien.

William Shatner früherVergänglichkeit der Schönheit: William Shatner heute
Bild links: "1966... Star Trek 'Charlie X'" by Flickr-User James Vaughan, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 2.0 | Bild rechts: "William_Shatner_(7277756184)" by gage skidmore, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0

Vergänglichkeit der Schönheit

Zarah Leander

Ihre tiefe und prägnante Stimme machte sie zum Star, durch das Lied "Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen" wurde sie unsterblich. Zarah Leander (geb. 1907 in Schweden) war zur Zeit des Nationalsozialismus die höchstbezahlte Schauspielerin. Nach mehreren Schlaganfällen starb sie 1981 an einer Gehirnblutung.

Zarah Leander früherVergänglichkeit der Schönheit: Zarah Leander zuletzt
Bild links: "Zarah Leander" gemeinfrei | Bild rechts: "Zarah Leander 920-7540" by Kroon, Ron / Anefo, beschnitten, Lizenz CC-BY-SA 3.0 NL

Design Copyright © Andreas Böttcher, 2011   ·   +Andreas Böttcher