Leben nach dem Tod
mementomori-frau-mit-kopf
  • Leben nach dem Tod

Zurück zu NAHTODERFAHRUNGENNahtoderfahrungen: Bücher

Wer sich mit dem Phänomen Nahtoderfahrungen auseinandersetzt, kann auf eine Vielzahl ausgezeichneter Bücher zurückgreifen. Viele Autoren haben selbst eine Nahtoderfahrung durchlebt und möchten durch ihre Erzählungen andere Menschen teilhaben lassen. Darunter sind oft auch Mediziner, die nach der erlebten Nahtoderfahrung ihre Spiritualität entdeckten, und deren Rückschlüsse eine besondere Aussagekraft haben. Inhaltlich reicht die Palette solcher Bücher von Schilderungen eigener Nahtoderlebnisse bis hin zu sehr wissenschaftlichen Abhandlungen. Hier muss jeder sehen, was ihm liegt.

Im folgenden stelle ich einige Bücher vor, die aus meiner Sicht für eine Annäherung an das Thema Nahtoderfahrungen gut geeignet sind. Die Bücher sind bei Amazon erhältlich. Um die dortigen Rezensionen anzusehen, einfach auf das entsprechende Buch klicken.

Leben nach dem Tod: Die Erforschung einer unerklärlichen Erfahrung
von Raymond A. Moody, 2013, 192 Seiten

Ein Klassiker unter den NTE-Büchern in einer erweiterten Ausgabe. Der Autor und Pionier der Nahtodforschung Raymond A. Moody begründete mit diesem Buch die wissenschaftliche Aufarbeitung von Nahtoderlebnissen. Moody, der das allgemein bekannte Erkennungsmuster der Nahtoderfahrungen festlegte, schildert hier Auszüge aus 150 Fällen von Nahtoderfahrungen. Einfach und verständlich geschrieben.

Amazon Buchbeschreibung ▼

Zusammen im Licht: Was Angehörige mit Sterbenden erleben
von Raymond A. Moody und Paul Perry, 2011, 224 Seiten

In diesem weiteren Buch von Raymond A. Moody, geht es um ein artverwandtes Phänomen der Nahtoderfahrungen: den Sterbebettvisionen. Angehörige von Sterbenden erzählen hier von außergewöhnlichen Ereignissen, die sie am Bett ihrer Lieben miterleben durften. Ich selbst habe meine Mutter begleitet, als sie 2012 im Hospiz im Sterben lag und war dabei, als sie am Ende schon die "andere Welt" sehen konnte. Das Hospizpersonal bestätigte, dass solche "Dinge" regelmäßig passieren. Ein wichtiges Buch zu einem Thema, das jeden (irgendwann) angeht.

Amazon Buchbeschreibung ▼

Endloses Bewusstsein: Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung
von Pim van Lommel, 2013, 480 Seiten

Dieses Buch wird bereits in der 6. Auflage herausgegeben. Das Weltbild des Herzspezialisten Pim van Lommel ändert sich komplett, als er anfängt, Nahtoderfahrungen systematisch zu erforschen. Er ist Initiator einer der bekanntesten Langzeitstudien, die in Fachkreisen viel Beachtung fand. Van Lommel kommt zu dem Schluss, dass Bewusstsein nicht an den Körper gebunden sein kann. Er nimmt bei der Erklärung des Phänomens Nahtoderfahrung u.a. Bezug zur Quantenphysik, der ein eigenes Kapitel gewidmet ist. Ein anspruchsvolles Buch, das viele offene Fragen zu beantworten versucht.

Amazon Buchbeschreibung ▼

Blick in die Ewigkeit: Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen
von Eben Alexander, 2013, 256 Seiten

Wohl derzeit eines der meistgelesenen Bücher zum Thema Nahtod. Der Neurochirurg und Harvard-Dozent Eben Alexander tat Berichte von Nahtoderfahrungen immer als Phantasie ab. Bis er an einer lebensgefährlichen Hirnhautentzündung erkrankte und in ein 7tägiges Koma fiel. Während dieser Zeit hatte Alexander selbst eine Nahtoderfahrung, die so real war, dass er alle bisherigen Zweifel verwarf. In dem Buch schildert der Mediziner die Eindrücke des Erlebten und versucht anschließend, die gängigen Theorien von Kritikern zu widerlegen. Flüssig geschrieben, für Einsteiger geeignet.

Amazon Buchbeschreibung ▼

Beweise für ein Leben nach dem Tod: Die umfassende Dokumentation von Nahtoderfahrungen aus der ganzen Welt
von Jeffrey Long und Paul Perry, 2010, 320 Seiten

Der Krebsspezialist Dr. Jeffrey Long präsentiert in seinem Buch die Ergebnisse einer jahrelangen, weltweiten und in Fachkreisen anerkannten Studie. Long beweist u.a., dass Nahtoderlebnisse religionsübergreifend einen einheitlichen Kern haben und zeigt darüberhinaus neue Merkmale einer NTE auf. 1998 gegründete er die "Near Death Experience Research Foundation" (NDERF), die Berichte über Nahtoderfahrungen aus der ganzen Welt sammelt und unter nderf.org zur Verfügung stellt. Ein wissenschaftliches Werk, das stellenweise Konzentration erfordert. Trotzdem ein Must-Have-Buch.

Amazon Buchbeschreibung ▼

Den Himmel gibt's echt
von Todd Burpo, 15. Auflage, 2015, 160 Seiten

Das Buch, welches 2014 auch verfilmt wurde, schildert die Geschichte des vierjährigen Colton Burpo. Der Junge erkrankt lebensgefährlich und wird notoperiert. Aber er überlebt. Auf der Fahrt nach Hause erzählt Colton von Engeln, die er während seiner Operation gesehen hat. In den folgenden Wochen und Monaten erfahren die Eltern immer mehr Details seiner Nahtoderfahrung. Details, die der Junge nicht wissen konnte und welche sich nachprüfen lassen und den Vater schließlich alles aufschreiben lassen. Ein sehr ergreifendes und besonders überzeugendes Buch.

Amazon Buchbeschreibung ▼

Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen: Gibt es eine unsterbliche Seele?
von Günter Ewald, 2011, 176 Seiten

Der Mathematiker Prof. Günter Ewald ist Autor mehrerer Bücher über Nahtoderfahrungen. Er versteht es, auch schwierige Themenbereiche verständlich zu erklären. Ewald ist Mitglied im Netzwerk Nahtod-Erfahrung e.V., welches die geistes- und naturwissenschaftlichen Aspekte dieser Erfahrungen erforscht. In diesem Buch stellt er neue Nahtodberichte vor und erläutert, welche Rolle die Quantenphysik beim Nahtod-Phänomen spielt. Ewald erklärt, dass Dies- und Jenseits nicht getrennt sind, sondern sich gegenseitig durchdringen. Ein spannendes Buch!

Amazon Buchbeschreibung ▼

Heilung im Licht: Wie ich durch eine Nahtoderfahrung den Krebs besiegte und neu geboren wurde
von Anita Moorjani, 2012, 256 Seiten

Das Buch erzählt die Geschichte von Anita Moorjani, die "unheilbar" an Krebs erkrankte. Die Erkrankung war so fortgeschritten, dass Moorjani begann, aus ihrem Körper zu schweben und von oben erlebte, wie die Ärzte um ihr Leben kämpften. Wie durch ein Wunder verschwand der Krebs nach ihrer Nahtoderfahrung wieder völlig. Anita Moorjani beschreibt in ihrem Buch die Liebe, die sie während ihrer NTE erlebte und die sie für ihre Genesung verantwortlich macht. Wem dies schwer fällt zu glauben: Viele Menschen berichten nach einer Nahtoderfahrung von übernatürlichen Fähigkeiten. Ein empfehlenswertes Buch, die Amazon-Rezensionen sagen genug.

Amazon Buchbeschreibung ▼

ALLES EINS: Wegweiser durch das »System Gott«
von Martin Sagel, 2010, 300 Seiten

In diesem Buch von Martin Sagel geht es nicht (nur) um Nahtoderlebnisse - es geht um ALLES. Hier findet jeder etwas, was ihn anspricht, was ihn sich selbst erkennen lässt. Ein Plädoyer für Liebe und Toleranz. Ein Buch, das sich darauf konzentriert, was Menschen VERBINDET, nicht was sie unterscheidet. Ein Juwel. Empfehlenswert!

Amazon Buchbeschreibung ▼

Design Copyright © Andreas Böttcher, 2011   ·   +Andreas Böttcher